Dahme Spreewald Mittwoch, 15 Juli 2020 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Dahme-Spreewald

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Dahme-Spreewald

Königs Wusterhausen: Nach einem Fehler beim Rückwärtsfahren stießen am Dienstagnachmittag zwei PKW in der Johannes-R.-Becher-Straße zusammen. Es blieb bei einem Blechschaden von rund 2.000 Euro.

 

Groß Leine: Gegen 16:30 Uhr kollidierte ein LKW am Dienstagnachmittag zwischen Groß Leine und Siegadel mit einem Telefonmast. Einsatzkräfte der Feuerwehr beräumten den umgestürzten Mast. Der Gesamtschaden belief sich auf rund 5.000 Euro.

Luckau: Am Anger kollidierten am Dienstagnachmittag eine Radfahrerin und ein PKW HONDA. Bei dem frontalen Zusammenstoß stürzte die 78-Jährige und verletzte sich, so dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Pretschen: Bei Pretschen kam ein Autofahrer am Dienstag gegen 17:00 Uhr mit einem PKW PEUGEOT von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der 49-Jährige entfernte sich zu Fuß vom Unfallort. Im Rahmen der Ermittlungen zu dieser Verkehrsunfallflucht wurde der Fahrer gestellt. Er war mit 1,39 Promille alkoholisiert. Zur Beweissicherung wurden Blutproben entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Zernsdorf: In Zernsdorf war ein 34-Jähriger am Dienstagnachmittag mit einem E-Scooter unterwegs. Er stand unter Drogeneinfluss, ein Test reagierte positiv auf Amphetamine. Zudem entdeckten die Beamten bei dem Mann betäubungsmittelverdächtige Substanzen und stellten die Drogen sicher. Eine beweissichernde Blutprobe wurde realisiert. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Halbe: Nach einem Bedienfehler kollidierten am Dienstag gegen 19:00 Uhr ein MERCEDES-Kleintransporter und ein PKW beim Einparken in der Puschkinstraße. Resultat war ein Schaden von rund 4.000 Euro an dem nun nicht mehr fahrtüchtigen SEAT.

Zöllmersdorf: Nach einem Fehler beim Abbiegen kollidierten am Mittwochvormittag ein Ackerschlepper und ein PKW BMW bei Zöllmersdorf. An den weiter fahrtüchtigen Fahrzeugen musste ein Schaden von über 7.000 Euro bilanziert werden.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren