Landkreis
Dahme Spreewald Sonntag, 24 August 2014 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Dahme Spreewald

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Dahme Spreewald

Straupitz, Bahnhofstraße: In der Nacht vom Freitag zum Samstag entwendeten unbekannte Täter einen Kleintransporter der Marke VW. Das Fahrzeug war vor dem Grundstück, neben der Grundstückseinfahrt abgestellt gewesen. Da der jetzt Geschädigte das Fahrzeug vom THW erworben hatte, war dieses noch immer in der, für Fahrzeuge des THW typische Blau lackiert. Es entstand ein Schaden in Höhe von 2000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt und nach dem Fahrzeug wird gefahndet.

 

Ortsverbindungsstraße zwischen Schlepzig und Krausnick: Der 55 jährige Fahrer eines PKW VW Golf übersah beim Abbiegen nach links, dass sich von hinten kommend bereits ein VW Kastenwagen beim überholen befand, so dass es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Die Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.  Beide Fahrzeugführer wurden verletzt und in umliegende Krankenhäuser transportiert. Da sich im Fahrzeug des Unfallverursachers neben dem Fahrer auch noch dessen Kinder (12 und 16 Jahre) befanden, wurden diese ebenfalls in die Klinik gebracht. Die Kinder, sowie der Fahrer des Kastenwagens wurden stationär im Krankenhaus aufgenommen. Der Unfallverursacher konnte nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus entlassen werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 7000 Euro.

 

Quelle: Polizeidirektion Süd

 

 

Das könnte Sie auch interessieren