Landkreis
Cottbus Donnerstag, 08 April 2021 von Redaktion

Polizeimeldungen aus Cottbus

Polizeimeldungen aus Cottbus

Cottbus: In der Vorparkstraße kollidierten am Mittwochnachmittag ein PKW OPEL und ein SUZUKI nach einem Fehler beim Einparken. In der Turower Straße waren es ein FORD und ein PEUGEOT, die nach solch einem Fehler am frühen Abend in eine Kollision verwickelt waren. Hier mussten Blechschäden in Höhe von rund 3.000 bzw. 1.000 Euro verzeichnet werden. Gegen 18:30 Uhr stieß ein MERCEDES in der Lipezker Straße gegen ein Verkehrszeichen. Schaden an dem fahruntüchtigen Auto – rund 4.000 Euro. Mit einem Schaden von zirka 1.500 Euro endete am Donnerstagmorgen gegen 07:30 Uhr ein Zusammenstoß eines VW-Kleinwagens mit einem MERCEDES in der Hufeland-/Ecke Thiemstraße. Auch hier wurde niemand verletzt.   

Weitere Polizeimeldungen aus Cottbus

Cottbus: In Schmellwitz waren in der Nacht zum Donnerstag wieder Autodiebe aktiv. Kurz nach 03:00 Uhr stahlen Unbekannte einen ordnungsgemäß auf einen Parkplatz abgestellten PKW AUDI A4. In dem silberfarbenen Auto war entsprechende Ortungstechnik verbaut. Der Besitzer bekam kurze Zeit später die Meldung, dass sein Fahrzeug nach Guben unterwegs ist. Durch Polizeibeamte wurde der Wagen in einem Innenhof der Karl-Marx-Straße in Guben entdeckt. Von den Kriminellen fehlte jede Spur. Sie hatten jedoch bereits polnische Kennzeichen am Audi angebracht. Zur Beweissicherung wurde der PKW sichergestellt. Ein weiterer A4 verschwand von einem Mieterparkplatz in der Willi-Budich-Straße. Gegen 05:30 Uhr wurde die Polizei informiert. Hier führten die umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen bisher noch nicht zum Auffinden des schwarzen Audi.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren