Landkreis
Cottbus Sonntag, 06 September 2020 von Redaktion

Polizeimeldungen aus Cottbus

Polizeimeldungen aus Cottbus

Cottbus, Sielow: Im Zuge der Streifentätigkeit versuchten die Polizeibeamten am Samstagmorgen gegen 03:00 Uhr zwei Kradfahrer einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Die beiden Fahrzeugführer flüchteten zu Fuß und ließen ihre Kräder ungesichert am Fluchtort zurück. Einer der beiden TV, ein 36 jährigen Fahrer, konnte im Zuge der Nahbereichsfahndung festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest beim Fahrzeugführer ergab einen Wert von 1,45 Promille. Die Blutprobenentnahme wurde angeordnet und die Weiterfahrt untersagt, sein Führerschein sichergestellt. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Beide Kräder wurden zum Zwecke der Eigentumssicherung sichergestellt.

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren