Cottbus Montag, 27 Juli 2020 von Redaktion

Polizeimeldungen aus Cottbus

Polizeimeldungen aus Cottbus

Cottbus: In der Madlower Hauptstraße kollidierten am Sonntag gegen 17:15 Uhr ein FORD-Transporter und ein Motorrad. Der 32-jährige KTM-Fahrer verletzte sich und wurde zur Behandlung ins CTK gebracht. Sein nicht mehr fahrbereites Krad musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden belief sich auf rund 10.000 Euro. Im Kreisverkehr am Nordring stießen am Montagvormittag gegen 08:35 Uhr ein PKW CITROEN und ein VW zusammen. Trotz eines Schadens von rund 10.000 Euro blieben die Autos fahrbereit. Eine knappe halbe Stunde später waren es ein PEUGEOT und ein VW, die in der Finsterwalder Straße bei einem Vorfahrtunfall aneinandergerieten. Beide Autofahrer verletzten sich und mussten zur Behandlung ins CTK gebracht werden. Beide Fahrzeuge wurden mit rund 16.000 Euro Schaden abgeschleppt. 

Cottbus: Die Nacht zum Montag nutzten Fahrzeugdiebe, um einen ordnungsgemäß auf einem Parkplatz in der Ewald-Müller-Straße abgestellten MERCEDES-Transporter zu stehlen. Die umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten bisher nicht zum Auffinden des Sprinters.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

Foto: NicoLeHe, pixelio.de

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren