Cottbus Donnerstag, 02 April 2020 von Redaktion

Polizeimeldungen aus Cottbus

Polizeimeldungen aus Cottbus

Cottbus:  Auf einem Parkplatz in der Straße der Jugend kollidierten am frühen Mittwochnachmittag zwei PKW VW. An den weiterhin fahrtüchtigen Autos musste ein Blechschaden in Höhe von rund 3.000 Euro bilanziert werden.

 

 

Cottbus: Auf einem Parkplatz in der Straße der Jugend kollidierten am frühen Mittwochnachmittag zwei PKW VW. An den weiterhin fahrtüchtigen Autos musste ein Blechschaden in Höhe von rund 3.000 Euro bilanziert werden.

Cottbus: Bereits am Mittwochmittag stießen in der Thiemstraße/Ecke Calauer Straße ein PKW KIA und eine Straßenbahn zusammen. Die mit fünf Fahrgästen besetzte Tram konnte ihre Fahrt fortsetzen. Der Kleinwagen war nicht mehr fahrtüchtig. Der Schaden wurde mit rund 4.000 Euro angegeben.     

Cottbus: In der Dreifertstraße kollidierten am Mittwoch gegen 17:45 Uhr ein PKW SKODA und ein VW bei einem Vorfahrtunfall. Es blieb bei einem Schaden von rund 3.000 Euro.

Cottbus: Ein intensiv bekannter 28-jähriger Cottbuser stahl am Mittwochabend in einer gewerblichen Einrichtung in Madlow eine Getränkedose und Knabbereien. Eine Mitarbeiterin wollte ihn hindern, er machte eine Abwehrbewegung und verschwand. Wenig später wurde er durch Polizeibeamte gestellt, die ihn für weitere polizeiliche Maßnahmen mit zur Inspektion nahmen.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren