Cottbus Mittwoch, 12 Februar 2020 von Redaktion

Staatstheater Cottbus: DER THEATERTREFF

Staatstheater Cottbus: DER THEATERTREFF

Zum nächsten Theatertreff lädt der Förderverein des Staatstheaters Cottbus am Montag, 17. Februar 2020, 19.00 Uhr, in das Foyer der Kammerbühne ein. Zu Gast ist diesmal ein Paar, das sich am Theater kennen- und lieben gelernt und schließlich eine Familie gegründet hat. Damit verleiht es dem Ruf des Cottbuser Theaters als ein Mehrspartentheater eine neue, „private“ Farbe: die Tänzerin Venira Welijan und der Schauspieler Kai Börner.

Venira Welijan kam 2006 ans Cottbuser Theater und verzauberte das Publikum sehr schnell mit ihrer Ausdruckskraft und ihrer Eleganz: als kleine Meerjungfrau, Julia in „Romeo und Julia“, Flamenia in „Harlekin“, in den Titelrollen von „Ein Tag bei Norma“ und „Alice im Wunderland“ sowie zuletzt als Clara in „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“. Sie tanzte u.a. in „Berührungen. Eine Balkan-Rhapsodie“, „Purcell Pieces & Pieces of Nyman“, „Chopin Imaginaire“, „Picasso“, „Cantus“ und „Juliet Letters“.  

Kai Börner stand im Jahr 2000 erstmals auf den Cottbuser Brettern, spielte u.a. den Orlando in „Wie es euch gefällt“, den Hauptmann in „Die Marquise von O“, den jungen Tempelherren in „Nathan der Weise“, Felix in „Futur de luxe“, Eilif in „Mutter Courage und ihre Kinder“, Friedrich Wetter Graf vom Strahl in „Das Käthchen von Heilbronn“, Brick in „Die Katze auf dem goldenen Blechdach“, Macheath in „Die Dreigroschenoper“. Er war Richard III., Faust in „Faust – Der Tragödie erster Teil“, Hitler in „Mein Kampf“, Hauke Haien in „Schimmelreiter“ und überzeugte ebenso in seinen gesanglichen Partien, ob in „Über sieben Betten musst du gehen“, „Wo die Sterne leuchten“ „Shockheaded Peter“ oder „Ewig jung“. Ab und an tritt er auch in einer Band auf. Beide Künstler wurden für ihre Leistungen mit dem Max-Grünebaum-Preis ausgezeichnet. Viel Interessantes gibt es zu erfahren, wenn sie Moderator Hellmuth Henneberg und dem Cottbuser Theaterpublikum Rede und Antwort stehen.

Zu Gast: Tänzerin Venira Welijan und Schauspieler Kai Börner
Eintritt frei!
 
Termin:
Montag, 17. Februar 2020, 19.00 Uhr, Foyer der Kammerbühne (Wernerstr. 60)

 

Foto: Marlies Kross

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren