*

Bedeckt

2 °C
Nord-Nordwest 1.1 km/h

Brandenburg Freitag, 31 Januar 2014 von Benjamin Andriske

Heidemanns wird Brandenburgs Beauftragter für „Open Government Data“

Heidemanns wird Brandenburgs Beauftragter für  „Open Government Data“

Der bisherige Wirtschaftsstaatssekretär Henning Heidemanns übernimmt ab dem 1. Februar eine neue herausgehobene Funktion in der Landesverwaltung. Er wird zukünftig die Aufgabe des „Beauftragten des Ministers für Open Government Data“ im Ministerium des Innern übernehmen. Dazu werde Heidemanns bis auf weiteres zum Innenministerium abgeordnet. Dies teilte Wirtschafts- und Europaminister Ralf Christoffers heute in Potsdam mit.
Der Landtag hatte die Landesregierung im September 2013 in einer Entschließung gebeten, die E-Government-Strategie des Landes weiterzuentwickeln und dabei als einen Schwerpunkt auch das Thema „Open Government Data“ zu be-rücksichtigen. Der offene und strukturierte Zugang zu frei verfügbaren Datenbe-ständen der öffentlichen Hand sei ein „wichtiger Beitrag für die Weiterentwicklung einer Wissensgesellschaft“, hieß es zur Begründung.
Heidemanns werde in seiner neuen Funktion zuständig sein für die Einbindung aller Ebenen der Verwaltung, um dieses Ziel schneller zu erreichen, teilte das Innenministerium mit. Die Transparenz des Verwaltungshandelns solle so verbes-sert und zugleich die Potenziale für die Wirtschaft in Brandenburg erhöht werden.
Quelle: Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren