Landkreis
Brandenburg Mittwoch, 20 Oktober 2021 von [wp]

Holen Sie sich die Admiral Markets Erfahrungen und erweitern Sie Ihre Erfahrung

Holen Sie sich die Admiral Markets Erfahrungen und erweitern Sie Ihre Erfahrung

Admiral Markets Erfahrungen wurde im Jahr 2001 in London gegründet. Seitdem hat sich das Kundennetz allmählich erweitert. Zurzeit bedient das Unternehmen mehr als 120 Tausend Menschen weltweit. Die Tätigkeit des Brokers wird von der FCA und der EFSA reguliert. Nach eigenen Angaben des Unternehmens sind alle Kundenkonten von den eigenen Mitteln des Brokers getrennt. Dies garantiert jederzeit einen ungehinderten Zugriff auf die Einlagen und schließt auch die unrechtmäßige Sperrung von Konten aus.

Dem Händler wird eine Entschädigung von bis zu 50.000 £ garantiert. Sie wird gezahlt, wenn die Bank, bei der die Kundengelder verwahrt werden, aus irgendeinem Grund ihre Tätigkeit einstellt. Die Website verfügt auch über ein System zum Schutz vor Negativsalden. Es stellt sicher, dass man nicht in ein Defizit geraten kann, selbst wenn man aktiv eine Hebelwirkung einsetzt. Man kann also sagen, dass der Kunde kein Risiko eingeht.

Kundenbetreuung

Für diesen Test 2018 wurden 129 telefonische Tests des Kundensupports über einen Zeitraum von drei Monaten durchgeführt.

Die gesammelten Daten sind von institutioneller Qualität. Bei jedem Test wurden im Durchschnitt drei Fragen gestellt.

Um jeden Test zu bewerten, wurden sie in drei separate Gruppen unterteilt.

Punkte wurden für die Zeit vergeben, die man mit dem Versuch verbracht hat, einen Kundendienstmitarbeiter zu kontaktieren, sowie für die Fähigkeit des Mitarbeiters, jede Frage professionell (und ausführlich) zu beantworten.

Für den Gesamteindruck wurde außerdem eine "Kundenbindungsnote" vergeben.

Ergebnisse

  • Durchschnittliche Verbindungszeit:
  • Durchschnittliche "Kundenbindungsnote": 7 / 10.
  • Durchschnittliche Bewertung der Professionalität: 5,7 / 10.
  • Gesamtnote: 7 / 10.
  • Platz: 15 (von 43 Maklern).

Research-Dienstleistungen

Admiral Markets bietet eine breite Palette von Marktforschungsinstrumenten und -ressourcen, die übersichtlich in mehreren Kategorien angeordnet sind, einschließlich eines Analysebereichs.

Daher können Händler leicht finden, was sie suchen, im Gegensatz zu einigen anderen Brokerfirmen, wo man oft mehr Inhalt findet, der aber sehr schlecht organisiert ist.

Insgesamt hat das Team von Admiral Markets gute Arbeit geleistet, indem es den in MT4 eingebauten Standard-Nachrichtenbereich verbessert hat.

Sie haben zusätzliche Inhalte von ihrer Website sowie Trading-Tools hinzugefügt, um das Research-Angebot des Brokers zu verbessern.

Der Wechsel zwischen Research-Tools und Bereichen wie Markt-Heatmaps, Abschnitten mit Inhalten zur fundamentalen und technischen Analyse, einem Elliot-Wellen-Analysebereich und mehreren Tools zur Stimmungsmessung ist kein Problem.

Zusätzlich zu den eigenen Inhalten und Research-Tools enthält die Plattform von Admiral Markets AutoChartist — ein beliebtes Toolkit zur Mustererkennung, das für Markets-Konten verfügbar ist und dazu beiträgt, die Research-Services des Brokers zu verbessern.

Wie man sich anmeldet

Das Anmeldeverfahren sieht standardmäßig aus. Zunächst gibt der Kunde seine Daten ein:

  • Nachname, Vorname (auf Lateinisch);
  • E-Mail;
  • Telefon;
  • Geburtsdatum;
  • Land des Wohnsitzes;
  • Passwort für das persönliche Konto (das Sie selbst erstellen müssen).

Sie müssen dann das Kästchen ankreuzen, um den Bedingungen der Nutzungsvereinbarung zuzustimmen. Der nächste Schritt ist die Überprüfung des Kontos. Zu diesem Zweck sind Scans oder Farbfotos des Reisepasses (Hauptseite und Seite mit der Anmeldung) und der Stromrechnung der letzten drei Monate hochzuladen. Danach kann der Händler alle Optionen des persönlichen Kontos nutzen, einschließlich der Auszahlung des erzielten Gewinns.

Das Demokonto kann auf die gleiche Weise eröffnet werden. In diesem Fall ist jedoch kein Verifizierungsverfahren erforderlich. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihren Namen, Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse einzugeben. Danach erhält der Nutzer Zugang zum virtuellen Depot, das sich von der Oberfläche her nicht von dem üblichen unterscheidet. Mit einem Demokonto können Sie die Effizienz eines Indikators oder einer Strategie testen, ohne Ihr eigenes Geld zu riskieren.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, besuchen Sie https://tradersunion.com/de/.

Mobiler Handel

Je nach Konto, das Sie bei Admiral Markets eröffnen, sind Sie berechtigt, MT4- oder MT5-Apps für Android und iOS zu erhalten, die direkt von MetaQuotes Software im App-Shop auf Apple und Google Play erhältlich sind.

Wie alle anderen Produkte werden auch die Admiral Markets-Plattform und die mobile Anwendung vom selben Entwickler erstellt.

Im Gegensatz zu den Plattformversionen für Desktops, bei denen zusätzliche Plugins installiert werden, um die Anzahl der Funktionen zu erhöhen, sind die mobilen Apps jedoch Standard.

Daher ist die Bewertung in dieser Kategorie die gleiche wie bei anderen reinen MetaTrader-Brokern.

Auszahlung

Admiral Markets könnte eine gute Wahl für MetaTrader-Fans sein, die auf der Suche nach einer kompletten Plattform des Entwicklers sind.

Dies gilt auch für die fortschrittlichen Extras in der MT4 Supreme Suite und den Zugang zu einer breiten Palette von Währungspaaren und CFDs des Brokers, die das Angebot von Admiral Markets vervollständigen.

Beim Verfassen der Admiral Markets Bewertung wurde festgestellt, dass die niedrigen Margen, die wettbewerbsfähigen Gebühren für Provisionskonten sowie die zahlreichen Bildungs- und Unterstützungsressourcen für Anfänger sehr attraktive Merkmale sind.

Ein kontroverser Punkt, den man im Auge behalten sollte, ist jedoch der schwache Kundensupport, obwohl es in dieser Kategorie eine Verbesserung im Vergleich zum Vorjahr gibt, und dies zeigt, dass das Unternehmen auch an der Verbesserung seiner Kundendienstkapazitäten arbeitet.

Das könnte Sie auch interessieren