Landkreis
Brandenburg Montag, 27 September 2021 von [wp]

Kopfhörer: So können sie repariert werden

Kopfhörer: So können sie repariert werden

Der Kabelbruch gehört zu den häufigsten Gründen, warum die Kopfhörer nicht mehr funktionieren. Dieser entsteht durch den persönlichen Umgang mit dem Kopfhörerkabel. Wer das Kabel zu häufig knickt oder daran zieht, sorgt für eine Überstrapazierung der Litzen - den inneren Leitungen des Kabels. Ein defektes Kabel ist kein Grund, neue Kopfhörer zu kaufen. Stattdessen hilft die günstigere Alternative: der Austausch des Kabels.

Hochwertige Kopfhörer immer selbst reparieren

Ob sich die Reparatur der Kopfhörer lohnt, hängt häufig von ihrem Wert ab. Hochwertige Kopfhörer sind verschraubt und mit Clips versehen, so lassen sie sich zerlegen und Einzelelemente können ausgetauscht werden. Die einzelnen Bauteile günstigerer Kopfhörer sind häufig geklebt und das Material oftmals alles andere als hochwertig. In der Praxis zeigt sich, dass die Billigware nur mit sehr viel Geschick und Geduld zu reparieren ist. Allerdings ist auch dann nicht auszuschließen, dass bei der Reparatur Einzelteile beschädigt werden.

Deshalb gilt als Empfehlung folgende Faustregel: Günstige Kopfhörer sind dem Hersteller zuzustellen oder fachgerecht zu entsorgen, die Reparatur ist zu aufwendig und meistens nicht ohne Hilfe eines Fachbetriebs zu bewältigen. Hochwertige Kopfhörer lassen sich dagegen in ihre Einzelteile zerlegen, Ersatzelemente sind im Fachhandel erhältlich, deshalb lohnt sich hier die Reparatur als günstige Alternative zum Neukauf.

Dabei gilt zu beachten, dass durch die Reparatur hochwertiger Kopfhörer weniger Elektroabfall anfällt und damit die Umwelt geschont wird.

Werkzeug für den Kabelaustausch

Es lohnt sich nicht, das Kabel zu flicken. Beispielsweise mit einem Klebeband, denn die Bruchstelle wird in kürzester Zeit an anderer Stelle neu entstehen und damit bleibt nur der Kabelaustausch. Allekabel.de ist jetzt auch in Deutschland online zu finden und bietet für den Austausch das benötigte Clinch-Klinken-Kabel. Das neue Kabel muss vom Durchmesser und der Länge dem alten Kabel entsprechen.

Für das neue Kabel werden folgende Werkzeuge benötigt:

  • Kabelschneider
  • Teppichmesser oder ein spitzes Küchenmesser mit gleitender Klinge
  • Spitzzange
  • Schrumpfschlauch, abhängig vom Kabel
  • Lötkolben und Zinn
  • Heißklebepistole mit Kleber

Hinweis: Das Zerlegen des neuen Kabels ist bezüglich der Seiten rechts und links nicht nötig. Die rechte Seite ist immer rot markiert, die linke hingegen schwarz oder weiß. Damit ist sofort ersichtlich, welche Kabelseite in welche Ohrbuchse gehört.

Kopfhörerkabel austauschen

Um an die Kabelanschlüsse in den Ohrbuchsen zu gelangen, sind die Ohrmuscheln zu öffnen. Gibt es einen Clip, dann wird zusätzlich ein schmaler Schlitzschraubenzieher benötigt, um das Gehäuse aufzuhebeln. Andernfalls befinden sich irgendwo an den Ohrmuscheln kleine Schrauben. Mit dem passenden Schraubenzieher sind diese vorsichtig aufzuschrauben. Sobald das Gehäuse offenliegt, sind die Kopfhörerkabel von der Spule durch ein vorsichtiges Ablöten zu trennen. Um Beschädigungen zu vermeiden, sind Plus (Signal) und Minus (Masse) zu kennzeichnen.

Nach dem Ablöten gilt es, das Kabel vorsichtig aus dem Kopfhörergehäuse zu ziehen. Nun folgt der Einsatz des neuen Kopfhörerkabels. Die Klinkenstecker sind abzuschneiden, anschließend müssen die jeweiligen Seiten in die Löcher der Gehäuse geschoben werden. Danach ist der Schrumpfschlauch über das Kabel zu ziehen, um die Isolierung mit dem Kabelschneider vorsichtig von den Innenleitungen zu trennen.

Ist ein Kabelgeflecht ersichtlich, wird die obere Isolierung zwei Millimeter entfernt, die Leitungen für Masse und Signal verzinnt, um diese anschließend an die Kontakte im Gehäuse anzulöten. Bei Lackdrähten ist die Lackisolierung zuvor mit einem Feuerzeug zu erhitzen, damit sie lötbar wird. Es ist unbedingt auf die richtige Wahl der einzelnen Pole zu achten, damit die Reparatur erfolgreich durchgeführt wird. Ist der Vorgang abgeschlossen, wird das Gehäuse wieder zusammengeschraubt.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Bild: pixabay

Das könnte Sie auch interessieren