Landkreis
Brandenburg Sonntag, 26 September 2021 von [wp]

SEO Freelancer, Inhouse SEO oder doch SEO Agentur?

SEO Freelancer, Inhouse SEO oder doch SEO Agentur?

Seit der weltweiten Digitalisierung führt kein Weg mehr an der Suchmaschinenoptimierung vorbei. So dient das Internet mittlerweile als Marktplatz für Unternehmen, die ihr virtuelles Schaufenster im World Wide Web präsentieren. Die Aufgabe der Suchmaschinen besteht darin, Suchanfragen der User zu analysieren und basierend auf deren Suchintention geeignete Webseiten zur Verfügung zu stellen. Da die Konkurrenz nicht schläft, ist es wichtig für Unternehmen, die eigene Webseite so zu optimieren, dass sie im Ranking möglichst weit oben gelistet wird. Doch nicht jeder verfügt über das nötige Know-how, um sich aus der Masse der Wettbewerber abzuheben. Aus diesem Grund greifen immer mehr Unternehmen und Online Shops auf SEO Experten zurück, um die gesteckten Ziele zu erreichen. Doch sollte man auf die Hilfe von Freelancern oder SEO Agenturen zurückgreifen oder sich für das Inhouse entscheiden?

Die Bandbreite der Suchmaschinenoptimierung

Statistiken zeigen, dass die Suchmaschinenoptimierung mehr als 1000 Prozent effektiver ist, als Maßnahmen auf Social Media oder der direkte Versand von Newslettern an die E-Mail-Adresse der Kunden. Kein Wunder also, dass so viele Online Shops und Unternehmen auf die SEO Analyse und Betreuung von SEO Experten setzen. Denn alles, was mit Suchmaschinen wie Google zu tun hat, trägt zum Erfolg der eigenen Strategien bei.

Experten auf dem Gebiet der Suchmaschinenoptimierung ermitteln zunächst die Ausgangssituation der Kunden, um sich ein Bild von den durchzuführenden SEO Maßnahmen zu machen. Im ersten Schritt werden SEO Analysen eingeleitet. Der SEO Spezialist wirft zunächst einen Blick auf die dominierenden Keywords der zugehörigen Branche.

Mittels SEO Analyse der eigenen Webseite wird dann festgestellt, inwieweit die Homepage optimiert ist. Auch die Backlinks spielen eine große Rolle. Sie wirken vertrauenswürdig und zeigen, dass die Webseite ein gewisses Ansehen im Internet genießt. Die Ergebnisse werden im Anschluss daran mit der Konkurrenz verglichen.

Als Nächstes werden SEO Strategien ausgearbeitet, die SEO Maßnahmen, aber auch Content Marketing Handlungen nach sich ziehen. Abgerundet wird die SEO Beratung und SEO Betreuung des SEO Experten durch OnPage- und OffPage-Optimierungen.

Freelancer, Inhouse oder SEO Agentur?

Wird man sich als Unternehmen oder Online Shop bewusst, dass man mit der Suchmaschinenoptimierung bessere Erfolge erzielen kann, ist die größte Hürde bereits geschafft. Macht man sich dann auf die Suche, wird schnell klar, dass es ein breites Angebot an SEO Experten und Online Marketer gibt. Es gilt nun gut abzuwägen, auf welche Option man zurückgreift, um die zukünftigen SEO Projekte durchführen zu lassen. Zur Auswahl stehen der Freelancer SEO, die SEO Agentur oder eine Inhouse Lösung.

SEO Freelancer gesucht?

Ein Freelancer SEO steht auf eigenen Beinen und ist für sein eigenes Glück verantwortlich. Das bedeutet, dass der Selbstständige alle Mittel und Wege in Bewegung setzen wird, um aus Ihrem Unternehmen einen zufriedenen Kunden zu machen und Ihr Google Ranking auf Platz 1 zu befördern. Das SEO Projekt wird individuell vom Freelancer betreut und ein enger Kontakt ist schnell aufgebaut. Die Erfahrung aus verschiedenen SEO Projekten weist den Freelancer als SEO Spezialist auf seinem Gebiet aus. Die unterschiedlichen Eindrücke, die mit vorherigen Kunden gesammelt werden konnten, fließen in Ihre SEO Beratung ein. Für tiefgreifendere Informationen lohnt sich ein Blick auf den SEO Freelancer Artikel der Esslinger Zeitung.

Was kostet ein SEO Freelancer?

Die Kosten des SEO Freelancers lassen sich gut skalieren, da in der Regel keine langen Vertragslaufzeiten abgeschlossen werden und der Experte ebenfalls für die SEO Optimierung einzelnen SEO Projekte zur Verfügung steht. Im Allgemeinen verlangen die Freelancer für die SEO Beratung und die Umsetzung der SEO Analyse und Optimierungen in Suchmaschinen wie Google einen festen Stundensatz. Der Preis der einzelnen Anbieter variiert allerdings.

Was zeichnet einen guten Freelancer aus?

Legt man die Suchmaschinenoptimierung in die Hände eines SEO Freelancers, sollte man sich darüber bewusst sein, dass auch viele schwarze Schafe ihre Dienste anbieten. Hilfe bei der Wahl des passenden Freelancers können folgende Kriterien bieten:

Versprechungen

Die SEO Optimierung der Webpräsenz ist ein langwieriger Prozess. Ergebnisse sind oftmals erst nach Monaten sichtbar. Fallen Sie nicht auf leere Versprechungen und zwielichtige Angebote herein. Um in den Top Ergebnissen von Google aufzutauchen, müssen Online Shops und Unternehmen hart arbeiten.

Spezialgebiet

Egal, ob es sich um den SEO Freelancer München oder den Spezialisten aus Düsseldorf handelt - die Berater sollten sich auf ein Spezialgebiet fokussiert haben. Denn niemand kann ein umfassendes Wissen in allen Disziplinen der Suchmaschinenoptimierung und des Online Marketings besitzen.

Erfahrung

Hand in Hand läuft die Zusammenarbeit, wenn der SEO Experte über Praxiserfahrung verfügt. Durch Kunden Bewertungen und die Erfahrungen vergangener Klienten können Sie schnell nachvollziehen, ob der Freelancer fit in Keyword Analysen, Suchmaschinenoptimierung und Co. ist.

Ein gelungenes Beispiel

SEO Freelancer gesucht? Probieren Sie es mit Timo Specht! Der Freelancer hat vor vier Jahren den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und arbeitet jeden Tag hart daran, die bestmögliche Google Platzierung für seine Kunden herauszuholen. Neben Local SEO und SEA unterstützt Sie Timo Specht in der Google My Business Optimierung und bietet ebenfalls SEO Workshops und Kurse an.

Inhouse SEO als Alternative

Die Besucher, die mittels einer Suchmaschine auf die eigene Seite navigiert werden, können ebenfalls durch die SEO Strategie und Expertise eines Mitarbeiters durchgeführt werden. Mit der Hilfe von SEO Tools zur Keyword Analyse und Überwachung der Webseite Performance kann ein geschulter Angestellter wahre Wunder vollbringen. Im Gegensatz zum Dienstleister ist der Mitarbeiter in die internen Unternehmensprozesse integriert und hat eine gute Vorstellung vom angestrebten Erfolg. Nichtsdestotrotz ist das Unternehmen für die Schulung des Angestellten verantwortlich und der fehlende Input aus anderen SEO Projekten kann sich auf die Rankings, die Sichtbarkeit und nicht zuletzt auf den Umsatz auswirken.

SEO Agenturen für die SEO Betreuung

Zu guter Letzt ist es möglich, alles rund um das Thema Online Marketing, Suchbegriffe und Suchmaschinenoptimierung in die Hände einer SEO Freelancer Agentur zu übergeben. Die Agenturen sind stets auf dem aktuellen Wissensstand und können ein langes Portfolio von Kunden aufweisen. Durch die verschiedenen Projekte fokussiert sich eine Agentur allerdings nicht ausschließlich auf das Projekt eines Kunden, sondern bearbeitet parallel mehrere Aufgaben. Dadurch wird an Erfahrung gewonnen, doch die Zusammenarbeit und das Menschliche bleiben teilweise auf der Strecke.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Bild: pixabay

Das könnte Sie auch interessieren