Landkreis
Brandenburg Mittwoch, 08 September 2021 von [wp]

Pflege für die Haare – hier musst Du drauf achten

Pflege für die Haare – hier musst Du drauf achten

Die Frisur ist für viele Menschen ein wichtiger Bestandteil des äußeren Erscheinungsbilds und sollte daher gut gepflegt werden. Neben dem Haupthaar bedarf bei Männern auch der Bart einer guten Pflege, die über einen Rasierer hinaus geht. Wir zeigen Dir viele hilfreiche Tipps, um Deine Haarpflege zu optimieren.

Locken, Wellen oder glatte Haare?

Die Vielfalt an Frisuren ist riesig, weshalb auch die Haarpflege viele unterschiedliche Ausprägungen nehmen kann. Für Locken wird ein Lockenstab benötigt, für leichtet Wellen genügt ein Welleneisen.

Achte bei Lockenstäben und Welleneisen auf eine Beschichtung aus haarfreundlichem Material wie beispielsweise Keramik, damit die Haarstruktur nicht beschädigt wird. Außerdem ist es wichtig, dass die Haare trocken sind, da nasse Haare nicht mit großer Hitze behandelt werden sollten.

Falls Du mit Deinem Curly Hair, Locken oder Beach Waves unzufrieden bist und lieber glatte Haare hättest, benötigst Du ein Glätteisen. Wichtig ist hier ebenfalls, dass Du vor der Anwendung des Glätteisens einen Hitzeschutz aufträgst und die Haare, wie bei Lockenstab und Welleneisen, erst im trockenen Zustand behandelst.

Haare waschen

Auch wenn der Irrglaube existiert: Häufiges Haarewaschen ist nicht der Schlüssel für gesundes Haar. Im Gegenteil: Weniger ist in diesem Fall mehr.

Bei zu häufiger Haarwäsche trocknet die Haarstruktur aus, es wird mehr Talg produziert, was auf lange Sicht die Gesundheit der Haare beeinträchtigt. Außerdem wirken die Haare, trotz häufiger Wäsche, fettiger. Es reicht aus, die Haare 3x die Woche zu waschen, um die Gesundheit und einen guten Look zu garantieren.

Ein weiterer wichtiger Faktor für gute Haargesundheit ist das richtige Shampoo: Es sollte möglichst schonend sein, keine Silikone enthalten und durch hautpflegende Tenside die Kopfhaut nicht reizen. Außerdem reicht eine pflaumengroße Portion völlig aus, benutze nicht zu viel Shampoo!

Außerdem empfiehlt es sich, kein 2-in-1-Shampoo zu verwenden, da dieses nicht den Ansprüchen von Shampoo UND Conditioner gerecht wird.

Die Haare richtig trocknen

Die Haare trocknen am gesündesten an frischer Luft, langes Föhnen bei heißen Temperaturen ist schlecht für die Haare und kann zu Schäden in Struktur und Erscheinungsbild führen.

Falls Du schnell trockene Haare benötigst, solltest Du die Haare mit kalter Luft föhnen und ausreichend Abstand zwischen Föhn und Haare halten.

Bartpflege für Männer

Ein Bart ist für viele Männer genauso wichtig oder sogar wichtiger als die Frisur. Aus diesem Grund gibt es viele Hifi-Artikel, die neben Rasierer zur Bartpflege verwendet werden wie beispielsweise ein Trimmer.

Generell gelten für den Bart die gleichen Regeln wie für die Haare. Er sollte etwa 3x die Woche gewaschen werden, es empfiehlt sich, ein pflegendes Bartshampoo für den Waschvorgang zu verwenden. Außerdem ist es vorteilhaft, nach der Wäsche ein Bart-Öl aufzutragen, um die Haare glatter wirken zu lassen und gesunde Strukturen zu garantieren.

Je nach Bartlänge sollte die Pflege intensiver ausfallen: Ein 3-Tage-Bart muss nicht 3x die Woche mit Bart-Öl gefördert werden, hier reicht regelmäßiges Trimmen und regelmäßiges Duschen. Bei einem langen Bart sollte die Pflege jedoch nicht außer Acht gelassen werden und so häufig wie die Haarwäsche des Haupthaares durchgeführt werden,

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren