Landkreis
Brandenburg Dienstag, 15 Juni 2021 von [wp]

Mehr Sicherheit im World Wide Web. Darauf sollte man beim Surfen im Netz achten!

Mehr Sicherheit im World Wide Web. Darauf sollte man beim Surfen im Netz achten!

Das Internet stellt eine enorme Erleichterung im Alltag und Berufsleben dar. Zudem eröffnen sich durch die virtuelle eine Vielzahl von Möglichkeiten hinsichtlich der Freizeitgestaltung. Ein Leben ohne Internet ist für viele Menschen kaum noch vorstellbar. Die Digitalisierung ist weiter auf dem Vormarsch – Smartphones und intelligente Computersysteme sind zum Teil des Lebens geworden. Mehr als 90 Prozent aller Menschen in Deutschland nutzen täglich das Internet. Ob über das Smartphone, einen Desktop-PC oder ein Tablet spielt keine Rolle, wenn es darum geht sich die Zeit zu vertreiben, schnell sein E-Mail-Postfach zu überprüfen oder eine Banküberweisung zu tätigen.

Demnach geben viele Internetnutzer auch einige sehr persönliche Informationen und Daten bereit, um sich in verschiedene Accounts einzuloggen oder eine Transaktion zu tätigen. Kommen diese sensiblen Daten in die falschen Hände, kann sich schnell ein Schaden im sechsstelligen Bereich ergeben. Nur die wenigsten Privatpersonen haben ihr Computersystem oder Smartphone ausreichend vor Cyberangriffen, Viren und Trojanern geschützt. Es gibt einen großen Nachholbedarf in Deutschland. Die Sicherheit im Internet wird von vielen Internetnutzern auf die leichte Schulter genommen, ehe es zu spät ist und man selbst Opfer einer Cyberattacke geworden ist. So ist Prävention die beste Methode, um sich beim alltäglichen Surfen am besten zu schützen. Wir haben Ihnen im Folgenden einen Ratgeber entworfen, der Sie mit einigen nützlichen Tipps und Tricks für mehr Sicherheit im Internet unterstützt. Auf diese Weise wird es möglich seine sensiblen Daten besser zu schützen und Gefahren im Netz schneller zu erkennen.

Vorsicht bei dubiosen Angeboten im Internet

Bei jeder Transaktion im Internet gilt es den Betreiber einer Internetplattform genau unter die Lupe zu nehmen. Dies gilt besonders bei Schnäppchenangeboten im Internet. Hier sind es nicht nur dubiose Online-Shops, sondern auch unseriöse Spielangebote im Online-Bereich, die es zu meiden gilt. Das Glücksspiel im Internet hat sich in den vergangenen Jahren deutlich weiterentwickelt. Durch die staatliche Regulierung und Überwachung des Online-Glücksspiels ist das Spielen von Casinospielen deutlich sicherer geworden. Doch gibt es leider weiterhin ein paar schwarze Schafe unter den Casinobetreibern, welche Spielkunden mit sensationellen Bonusangeboten anlocken. So gilt es besonders bei Bonusangeboten für Online Casino die Spreu vom Weizen zu trennen, um seriöse Angebote zu erkennen. Einen Überblick von allen aktuellen und seriösen Bonusangeboten finden Sie hier. Auf diese Weise gelingt es dubiose Schnäppchenfallen zu umgehen und seine Daten zu schützen. Demnach sollte man sein Geld keinesfalls leichtfertig auf ein Spielkonto eines Casinobetreibers zu buchen.

Ein sicheres Passwort verwenden

Ebenfalls wichtig für das sichere Surfen im Netz stellt ein gutes Passwort dar. Viele Internetnutzer nutzen viel zu simple Passwortkombinationen, so dass Hacker oftmals leichtes Spiel haben. Ein starkes Passwort besteht aus mehreren Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen und sollte aus mindestens acht Zeichen bestehen. Außerdem ist es ratsam für jeden Account im Internet ein eigenes Passwort zu verwenden. Hierfür lohnt es sich ein kleines Passwortbuch anzulegen oder einen Passwortmanager für Smartphone oder Computer zu verwenden.

Antivirenschutz für Computer und Smartphone

Die Nachfrage für Antivirenschutzprogramme und Firewalls nimmt von Jahr zu Jahr weiter ab, gleichzeitig steigt die Rate der Cyberattacken. Nur die wenigsten Smartphones und Computersysteme sind ausreichend vor Viren und Trojaner geschützt. Dabei ist es heutzutage umso wichtiger mit den richtigen Antivirenschutzprogrammen und Firewalls gegen verschiedene Bedrohungen im World Wide Web gewappnet zu sein. Auch kostenlose Antivirenschutzprogramme eignen sich, um die Sicherheit zu verbessern, so dass man nicht auf einen entsprechenden Schutz verzichten sollte.

Das könnte Sie auch interessieren