Landkreis
Brandenburg Donnerstag, 10 Juni 2021 von [wp]

Favoriten und Außenseiter der EM 2020

Favoriten und Außenseiter der EM 2020

Steht ein großes Turnier vor der Tür, so klatschen die Wettfreunde und Tippspieler weltweit begeistert in die Hände. Schließlich gibt es nur selten die Gelegenheit, in einem so kleinen Zeitraum viele interessante Spiele der besten Mannschaften zu sehen. Nun die steht die UEFA Euro 2020 vor der Tür, die eigentlich im letzten Jahr ausgetragen werden sollte. Doch wer sind die großen Favoriten? Welch Mannschaft könnte überraschen und wo bekommen Wettbegeisterte nützliche Tipps?

Wettquoten EM 2021 - die großen Favoriten

Um bei Großereignissen wie der UEFA Euro 2020 die größten Favoriten ausfinden machen zu können, lohnt sich oftmals ein Blick zu den Buchmachern. Diese analysieren umfangreich sämtliche Statistiken und Neuigkeiten zu den Mannschaften und ermitteln auf diese Weise ihre Favoriten. Dabei zeigt sich schnell, dass das Rennen um den Titel wohl nie enger war. Laut der Buchmacher hat Frankreich die Nase vor England und Belgien. Doch auch wer auf Deutschland, Portugal, Spanien oder Italien setzt, der hat gute Karten.

Die Wettquoten EM 2021 können sowohl bei Sportwetten als auch bei Tippspielen weitere Hilfe leisten. Aufgrund der detaillierten Analyse lassen sich Favoriten einzelner Spiele so auch für Laien besser ausmachen. So gilt die Deutsche Nationalmannschaft als leichter Außenseiter im Gruppenspiel gegen Frankreich. In den Partien gegen Portugal sowie Ungarn nehmen sie hingegen die Favoritenrolle ein.

Welche Mannschaften könnten überraschen?

Angesichts der Gruppenkonstellationen gibt es einige vermeintlich schwächere Mannschaft, die sich zum Überraschungsteam der EM 2020 aufschwingen könnten. So sind insbesondere die Gruppen A, B, C mit jeweils nur einer sehr starken Mannschaft besetzt. Die Mannschaften aus der Türkei, Schweiz, Russland, Dänemark und Österreich haben daher beste Karten, die Vorrunde zu überstehen und in der Finalrunde einen Schritt nach dem nächsten zu gehen. Doch auch kämpferische Mannschaften wie Kroatien, Schottland oder Polen könnten für eine Überraschung gut sein.

Wer sich weitere Information rund um Quoten und aktuelle Ereignisse rund um die Mannschaften holen möchte, der ist bei wetttipps-heute.com genau richtig. Hier sind nicht nur die besten Quoten der Buchmacher zu finden, sondern auch nützliche Informationen, warum gerade das eine Team die besseren Siegchancen hat als der Gegner.

Nach der Vorrunde geht es so richtig los

Besonders interessant wird ein großer Turnier häufig erst in der Finalrunde. In diesem Jahr ist zusätzliche Spannung geboten, denn 16 der 24 Mannschaften qualifizieren sich für das Achtelfinale. Da einige Gruppen schwächer besetzt sind, könnten die Außenseiter hier ihre Chance wittern. So treffen im Achtelfinale gleich zweimal die jeweiligen Zweitplatzierten ihrer Gruppe aufeinander und haben somit sehr gute Chancen, die nächste Runde zu erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren