Landkreis
Brandenburg Montag, 07 Juni 2021 von [wp]

Die Bedeutung von Nahrungsergänzungsmitteln

Die Bedeutung von Nahrungsergänzungsmitteln

Immer mehr Menschen erkennen die Vorteile von Nahrungsergänzungsmitteln sodass immer mehr Lohnhersteller Nahrungsergänzungsmittel herstellen. Das Umsatzwachstum der letzten Jahre ist gigantisch. Aufgrund der steigenden Vielfalt unterschiedlicher Produkte kann auch ein größerer Nutzen daraus gewonnen werden.

Die richtige Balance finden – Die Vorteile von Nahrungsergänzungsmittel zu nutzen lernen

Wenn Sie die Vorteile eines Nahrungsergänzungsmittels erkannt haben, dann ist der erste wichtige Schritt getan. Damit ist es aber noch nicht getan, denn Sie müssen die Vorteile der Nahrungsergänzungsmittel auch anzuwenden wissen. Wie der Name bereits sagt, sind Nahrungsergänzungsmittel als Ergänzung zur normalen vollwertigen Ernährung gedacht. In diesem Sinne sind sie auch anzuwenden. Da Sie aus einer Vielzahl verschiedener Produkte wählen können, sollten Sie sich jenes für den entsprechenden Zweck auswählen. Das beste Anwendungsbeispiel ist das Proteinpulver. Es gehört zu den wichtigsten Nahrungsergänzungsmitteln auf dem Markt und zählt auch zu den umsatzstärksten Produkten in der Industrie. Viele Anwender machen aber den Fehler, dass sie das Proteinpulver als alleinige Quelle für Protein ansehen. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich. Einerseits muss man den meisten Produkten einen sehr guten Geschmack zugestehen. Es ist sehr reizvoll, wenn Sie statt 400 Gramm Hühnerfleisch die gleiche Menge an Protein durch Proteinpulver mit Erdbeer-Geschmack abdecken. Ob das jedoch sinnvoll ist, steht auf einem anderen Blatt. Selbst wenn sie das hochwertigste Proteinpulver verwenden, werden Sie damit langfristig keine Erfolge erzielen können. Besonders für Sportler dürfte dieser Punkt sehr wichtig sein, weil sich dadurch auch ihre Leistung beeinflussen lässt.

Biologische Wertigkeit als wichtiger Gradmesser für die Protein-Aufnahme

Sie sollten daher nicht den Fehler machen, auf die ausschließliche Verwendung von Proteinpulver zu vertrauen. Der Körper nimmt vollwertige Ernährung immer noch besser auf und ist nicht für die ausschließliche Verwertung von Proteinpulver geschaffen. Selbst dann, wenn Sie hochwertiges Whey-Protein benutzen, werden Sie auf lange Sicht keinen vergleichbaren Zweck erreichen können. Man muss dem Whey-Protein aber zugestehen, dass es sich um ein Protein mit einer hochwertigen biologischen Wertigkeit handelt. Nicht einmal das herkömmliche Ei-Protein kommt an diese biologische Wertigkeit heran. In vielerlei Hinsicht gelangt man dadurch zu der Erkenntnis, dass die richtige Balance ausschlaggebend für den Erfolg ist. Gerade als Sportler sollten Sie sich darüber Gedanken machen.

Das könnte Sie auch interessieren