Landkreis Inzidenz
Brandenburg Sonntag, 11 April 2021 von [wp]

Europameisterschaft 2021 - Aussichten und Favoriten

Europameisterschaft 2021 - Aussichten und Favoriten

Die Europameisterschaft 2021 ist die ungewöhnlichste, die es seit sehr langer Zeit gab. Das fängt schon beim Namen an, denn die eigentliche EM 2020 wird im Sommer 2021 ausgetragen. Das hat mit der Corona-Pandemie zu tun, welche dazu führte, dass der ursprüngliche Termin für die Ausrichtung um ein Jahr nach hinten geschoben werden musste. Das neue Datum ist nun der 11. Juni 2021 - an diesem Tag wird der Ball bei der EM zum ersten Mal rollen. Am 11. Juli ist das Spektakel dann wieder beendet, dann steigt das Finale im Wembley-Stadion in London.

EM Favoriten 2021

Nun zum Sportlichen. Welche Nationalteams sind die großen Favoriten auf den Titel? Titelverteidiger ist Portugal mit Superstar Cristiano Ronaldo. Das Team dürfte allerdings nicht zu den ganz großen Favoriten auf eine Titelverteidigung zählen, auch weil Ronaldo derzeit schon etwas über seinem Zenit zu sein scheint.

Weltmeister Frankreich ist dabei schon eher zu nennen. Die Franzosen sind genau wie Portugal in der Gruppe der deutschen Nationalmannschaft. Diese ist somit direkt gefordert! Die Deutschen spielen außerdem noch gegen Ungarn und das DFB-Team gehört natürlich auch zu den EM Favoriten 2021. Nach der enttäuschenden EM hat die Mannschaft allerdings einen Umbruch hinter sich, der Titel wird daher schwer erreichen zu sein. Sein Glück mit den EM Favoriten 2021 kann man auch mit Wetten probieren.

Bei den Favoriten sind in jedem Fall auch England, Spanien und Italien zu nennen. Die Engländer haben viele Superstars in ihrer Mannschaft und gleiches gilt auf für Spanien. Sie zählen mit Frankreich wohl zu den größten Favoriten für die EM 2021. Dahinter kommen Italien, Deutschland und Portugal. Eine Überraschung ist natürlich immer möglich. Außenseiterchancen dürften sich wohl vor allem Kroatien zu rechnen.

Wie sind die Aussichten für Fans?

Da wir uns immer noch mitten in der Coronakrise befinden, stellt sich die Frage, wie die Aussichten für Zuschauer und Fans sind. Fakt ist, dass die EM in 12 verschiedenen Städten in 12 verschiedenen Ländern ausgetragen wird. Das macht die Europameisterschaft ebenfalls besonders, da normalerweise nur ein Land als Austragungsort dient. Doch können die Fans überhaupt in die Stadien?

Das ist die wohl brennendste Frage, sie ist allerdings noch nicht endgültig geklärt. Hoffnung dürfte den Fußballfans derzeit der Blick nach England machen. Dort wurde bereits wieder damit begonnen, Zuschauer in die Stadien zu lassen. Dabei handelt es sich zumeist um 10.000 Fans, die bei einer Partie in ein Stadion dürfen.

Die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie wird darüber entscheiden, ob bei der EM volle Stadien - oder zumindest zum Teil gefüllte Stadien - erlaubt sein werden. Derzeit sieht es allerdings nicht schlecht aus, da durch das Impfen in ganz Europa Fortschritte erzielt werden. Beim Thema Public Viewing gilt gleiches Bild. Wie genau es aussehen könnte, ist noch unklar. Für Fußball-Fans besteht allerdings Hoffnung auf eine emotionale und fröhliche EM 2021.

Das könnte Sie auch interessieren