Landkreis
Brandenburg Dienstag, 16 Februar 2021 von [wp]

Siebträgermaschinen – Was leisten Discounterprodukte im Vergleich?

Siebträgermaschinen – Was leisten Discounterprodukte im Vergleich?

Espresso und andere italienische Kaffeespezialitäten erfreuen sich in Deutschland steigender Beliebtheit. Nicht nur die Eröffnung vieler kleiner spezialisierter Café-Bars sondern auch die Vielzahl der verfügbaren Espressomaschinen für Heimanwender verdeutlichen diesen Trend.

Denn immer häufiger verspüren die Kunden den Wunsch, originale italienische Espressospezialitäten auch zu Hause zuzubereiten. Für den eigenen Genuss oder auch um Gäste auf elegante Art zu bewirten sind die Siebträgermaschinen optimale geeignet und ermöglichen es dem angehenden Barista, im eigenen Heim Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato und andere Spezialitäten herzustellen.

Das Angebot reicht dabei von teuren Edelstahl Zweikreiser-Maschinen bis hin zu günstigen Discounterangeboten. Bei den meisten Marken muss man jedoch mit einigen hundert Euro rechnen. Doch bei Discountern wie Aldi findet man inzwischen auch einige Alternativen zu günstigen Preisen, mit denen man sich den Espressogenuss nach Hause holen kann. Daher ist es interessant, sich einmal über die Unterschiede in der Qualität dieser Maschinen zu informieren.

Bekannte Siebträgermaschine Hersteller & Modelle

Eine der bekanntesten Siebträgermaschinen im gehobenen Preissegment ist die Bezzera Unica, die ebenso wie die Maschine von Aldi ein Einkreisgerät ist. Die Aldi Maschine weist zahlreiche der Vorteile auf, die auch an der Bezzera Maschine zu finden sind. Dazu gehören beispielsweise die Milchaufschäumdüse und die Abtropfschale aus Edelstahl.

Das Gerät von Bezzera weist darüber hinaus jedoch einige weitere Qualitäten auf, die auch professionellen Maschinen zu Eigen sind. Dazu gehört beispielsweise ein Thermostat, mit dem die Brühtemperatur bestimmt werden kann. Das hat den Vorteil, dass unterschiedliche Kaffeesorten genau mit der richtigen Temperatur aufgebrüht werden können, um bei jeder Kaffeesorte den optimalen Geschmack erzielen zu können. Mit der eingebauten PID Steuerung ist es bei der Bezzera Espressomaschine außerdem möglich, die Temperatur zfür Kaffeeaufbrühen und Milch aufschäumen zu wechseln. Die Bezzera Maschine hat einen Kessel mit einem Volumen von 0,5 Litern, der also etwas kleiner ist, als der Kessel von der Aldi Maschine. Jedoch ist der Kessel der Bezzera Unica aus Kupfer gearbeitet.

Auch die Aufheizzeit ist bei der Espressomaschine von Bezzera kürzer, als bei dem preisgünstigen Aldi Modell. Ein zusätzlicher Vorteil des Modells von Bezzera ist auf der Tassenanwärmer, der in das Gerät integriert ist.

Auch die Rancilia Silvia Espressomaschine gehört zu den Geräten, die sich durch ihre hohe Leistung auszeichnen. Sie ist preislich ein wenig günstiger, als die Bezzera Unica, kostet aber trotzdem noch ein Vielfaches der attraktiven Maschine von Aldi. Die Maschine verfügt über einen großen Messingkessel und auch sie bietet die Möglichkeit, die Brühtemperatur auf ein Grad genau einzustellen. Einen ausführlichen Erfahrungsbericht finden sie auf Siebland.com. Die Rancilio Silviawird mit Ein- und Zweitassen Siebeinsätzen geliefert, so dass man auch zwei Tassen gleichzeitig zubereiten kann. Diese Option fehlt bei dem Gerät von Aldi.

Die Ambiano Espressomaschine von Aldi

Die Ambiano Espressomaschine von Aldi ist eine Siebträgermaschine im Retro Style, die in drei unterschiedlichen Farben erhältlich ist. Die Maschine wird mit einem Messlöffel und einem Tamper geliefert. Mit einem Fassungsvermögen von zirka 0,8 Litern ist die Maschine in der Lage, mehrere Tassen Espresso hintereinander aufzubrühen, ohne dabei Waser nachfüllen zu müssen.

Der Wassertank kann herausgenommen werden, so dass sich die Maschine leicht reinigen lässt. Auch ist der Betriebsdruck bei dieser preiswerten Maschine beeindruckend. Mit einem Druck von 15 bar gehört dieses Gerät durchaus zu den leistungsstärkeren Maschinen und die Grundvoraussetzungen für einen aromatischen Espresso mit perfekter Crema sind gewährleistet.

Darüber hinaus verfügt die Maschine auch über eine Milchschaumdüse mit einem Dampfregler. Besonders praktisch ist es, dass die Düse geschwenkt werden kann. Eine Abtropfschale aus Edelstahl sorgt dafür, dass nachtropfender Kaffee aufgenommen wird und leicht entsorgt werden kann. Die Aldi Espressomaschine ist sorgfältig verarbeitet, so dass eine lange Lebensdauer ermöglicht wird. Dafür ist auch die Herstellergarantie von drei Jahren ein Beweis.

Die Ambiano Espressomaschine von Aldi ist ein gutes Einsteigermodell, dass in der Küche dank eines edlen Designs gut aussieht. Espresso Kaffee und andere Spezialitäten gelingen erstklassig, wozu auch die Milchschaumdüse beiträgt.

Fazit

Die teureren Espressomaschinen der renommierten Hersteller bieten verschiedene Features, die bei der Espressomaschine von Aldi nicht anzutreffen sind. Dennoch bietet das Aldi Gerät die Möglichkeit, ausgezeichneten Espresso Kaffee zu Hause aufzubrühen. Die Leistung des preiswerten Geräts überzeugt, ebenso wie der Bedienkomfort. Ausreichender Druck sorgt dafür, dass Espresso mit ausgezeichnetem Aroma und guter Crema erzeugt werden kann

Das könnte Sie auch interessieren