Brandenburg Sonntag, 24 Januar 2021 von [wp]

Günstig und sicher parken am Flughafen

Günstig und sicher parken am Flughafen

Wer in diesen Tagen verreist, sollte ganz besonders auf die Hygieneregeln und ausreichenden Abstand achten. Am besten vermeidet man schon auf dem Weg zum Flughafen unnötige Menschenkontakte und fährt mit dem eigenen Auto. Aber wo kann man dort dann günstig und sicher parken? Die Parktarife an den Flughäfen sind in der Regel tendenziell  hoch und je nach Reisezeit und Dauer können bei der Rückkehr Parkgebühren anfallen, die dem Preis für das gebuchte Flugticket gleichkommen. Dennoch möchte man als Reisender sein Auto in Sicherheit wissen und nicht an der falschen Stelle sparen. Aber kein Grund zur Unruhe!

Wenn man sich im Voraus erkundigt, die Preise vergleicht und sich ein passendes Angebot reserviert, muss das Parken nicht unbedingt die Reisekasse schmälern. Wir verraten in diesem Artikel, welche Faktoren die Tarife beeinflussen können und welche Möglichkeiten es beim Parken am Flughafen gibt.

Welche Faktoren beeinflussen die Parktarife?

Die Flughäfen in Deutschland verwenden jeweils unterschiedliche Preissysteme und daher variieren auch die Parktarife entsprechend. An den größeren Flughäfen, wie zum Beispiel am Flughafen Berlin, Frankfurt oder München, werden häufig höhere Parktarife berechnet als an den kleineren Flughäfen wie in Hahn oder Weeze.

Dennoch gibt es auch Faktoren, die bei allen Flughafen-Parkhäusern gleichermaßen die Parkgebühren beeinflussen. So sind die Parkflächen, die fußläufig zu den Terminals liegen, in der Regel auch diejenigen mit den höchsten Preisen. Hingegen sind die Stellflächen im Freien mit einer größeren Entfernung zu den Terminals häufig günstiger. Manchmal werden von den Parkhausbetreibern auch Specials angeboten, wenn Kunden ihren Parkplatz vorab online reservieren. Viele Angebote sind speziell auf das Holiday Parken zugeschnitten und gelten nur im Zusammenhang mit einer Mindestparkdauer oder auf bestimmten Parkflächen.

Parken direkt am Flughafen

Die meisten Fluggäste bevorzugen es, direkt am Terminal zu parken, von wo aus sie dann in nur wenigen Schritten zum Check-in gelangen. Diese optimal gelegenen Parkplätze werden jedoch fast ausschließlich von den Flughafenbetreibern selbst angeboten. Dabei handelt es sich größtenteils um überdachte Parkhäuser, wo entweder bei der Ausfahrt am Automaten gezahlt wird oder vorab im Rahmen einer Online Reservierung.

Am Flughafen Frankfurt zum Beispiel gibt es zwar eine große Anzahl an Parkmöglichkeiten und dennoch kann es ohne eine Reservierung - vor allem in den Ferienzeiten – passieren, dass man lange nach einem freien Stellplatz sucht. Die Parkgebühren der terminalnahen Parkhäuser sind aufgrund der optimalen Lage generell höher angesetzt. So kann es vorkommen, dass einem in Frankfurt für eine Woche Parken direkt am Terminal schon mal 215 Euro berechnet werden!

Parken inklusive Shuttle Service

Eine im Vergleich preiswerte und dennoch sehr bequeme Alternative für das Parken am Flughafen ist das Parken bei Drittanbietern inklusive Shuttle Service. Es gibt viele private Parkplatzbetreiber, die ihre Parkflächen ganz in der Nähe des Flughafens betreiben und diesen Service kostengünstig anbieten. Hier kann man auch schon im Voraus einen Parkplatz buchen, sodass man am Tag des Abflugs einfach direkt zum Parkgelände fährt und sein Fahrzeug dort auf einem gesicherten und bewachten Stellplatz im Freien oder optional in einem überdachten Parkhaus abstellt.

Die Fahrt mit dem Shuttle Bus zum Flughafen ist kostenlos und dauert häufig nur wenige Minuten. Die Zeit hierfür sollte jedoch immer ausreichend mit eingeplant werden, damit Sie pünktlich am Gate erscheinen.

Komfort Parken inklusive Valet Service

Mit dem sehr komfortablen Valet Service startet man am bequemsten und absolut stressfrei in seinen Urlaub. Shuttle-Fahrten und lange Laufwege mit Gepäck erübrigen sich und man spart viel Zeit. Bei diesem Service fährt man nämlich direkt mit dem eigenen Wagen zum Terminal vor, wo ein qualifizierter Mitarbeiter des Parkplatzbetreibers es nach einem kurzen Übergabe-Protokoll entgegennimmt und dann auf die überwachte Parkfläche bringt, wo es sicher abgestellt ist.

Am Tag der Rückkehr wir das Auto wieder zum vereinbarten Treffpunkt zurückgebracht, sodass man sich sofort auf die Heimreise begeben kann. Dieser Komfortservice ist gegebenenfalls etwas teurer als ein Shuttle Angebot, jedoch sind die Tarife hierfür fast immer günstiger, als die offiziellen Parkplätze direkt am Flughafen. Für das Valet Parken am Frankfurter Flughafen  gibt es beispielsweise Privatanbieter in der nahen Umgebung, die den Valet Service schon ab 59 Euro/Woche anbieten.

Fazit: Die offiziellen und von den Flughäfen selbst betriebenen Parkhäuser verlangen in der Regel höhere Gebühren als die privaten Parkplatzanbieter, die in der Nähe zum Flughafen liegen. Daher ist es empfehlenswert, vorab die Preise zu vergleichen und online zu reservieren!

Das könnte Sie auch interessieren