Brandenburg Mittwoch, 16 Dezember 2020 von [wp]

Blumenzwiebeln richtig pflanzen

Blumenzwiebeln richtig pflanzen

Ein blühender Garten ist wunderschön und kann, sofern die Zwiebeln der Blumen früh genug gepflanzt werden, in den buntesten Farben erblühen. Wer sich bereits im Frühjahr an der bunten Farbenpracht erfreuen möchte, sollte bereits im Herbst damit beginnen, die Frühblüher einzupflanzen.

Die Auswahl der richtigen Zwiebeln

Damit Ihr Vorhaben gelingt und Ihr Garten schon bald in voller Pracht erblüht, sollten Sie einige Dinge beachten. Der erste und wichtigste Punkt ist die Qualität der Blumenzwiebeln. Diese sollten Sie unbedingt dann kaufen, solange diese noch frisch sind. Durch die trockene Luft im Baumarkt können diese schnell austrocknen. Achten Sie daher darauf, dass Dahlien Zwiebeln und Co frisch, fest und größtmöglich sind. Zudem sollten die Blumenzwiebeln noch nicht austreiben. Ist dies der Fall, wurden bereits einige Nährstoffe aufgebraucht und die Energie zum idealen Einwachsen in die Erde fehlt. Große, feste Zwiebeln hingegen, haben eine Menge Potenzial und blühen erfahrungsgemäß auch stärker.

Idealerweise pflanzen Sie die Blumenzwiebeln direkt nach dem Kauf ein. Ist dies nicht möglich, sollte die Lagerung an einem kühlen und luftigen Ort erfolgen. Für eine kurze Lagerung eignet sich zum Beispiel das Gemüsefach im Kühlschrank. Über längere Zeit ist dies jedoch nicht empfehlenswert, da die Zwiebeln durch die Kälte austreiben können.

Die Auswahl des richtigen Standorts

Die meisten Arten an Blumenzwiebeln bevorzugen sonnige und offene Standorte. Der Garten ist somit ideal geeignet. Stellen Sie sicher, dass die Zwiebeln ausreichend Sonnenlicht bekommen. Vielleicht ist Ihnen bereits aufgefallen, dass heimisch Pflanzen, wie der Blaustern auch in heimischen Wäldern zu finden sind. Diese blühen noch bevor die Bäume das volle Laubkleid ausgebildet haben, um ausreichend Licht zu bekommen. Um einen wirklich farbenfrohen Garten zu haben, bietet es sich an Blumenzwiebeln zu wählen, die nach einer Zeit verwildern und sich stark verbreiten können. So steht einem tollen, blühenden Garten nichts mehr im Wege.

So pflanzen Sie die Zwiebeln richtig

Damit die Blumenzwiebel auch richtig wachsen kann, ist das Einpflanzen sehr wichtig. Die Erde sollte aufgelockert und Nährstoffreich sein. Um die Zwiebel richtig einzusetzen, empfiehlt es sich, dass Sie ein Loch schaufeln, welches etwa zweimal so tief ist, wie die Zwiebel. An der Unterseite können Sie dann etwas Sand hinzugeben und die Zwiebel mit der spitzen Seite nach oben hineinlegen. Füllen Sie dann das Loch mit Erde auf und gießen diese ausgiebig. Sehr praktisch ist, dass die meisten Zwiebeln über Zugwurzeln selbst regulieren können, ob diese zu hoch oder tief eingepflanzt wurden. Daher müssen Sie beim Pflanzen nicht allzu genau vorgehen.

Bei Arten, die später hohe Stängel haben, ist es ratsam, diese etwas tiefer einzupflanzen, damit eine Standfestigkeit gegeben ist, sobald diese austreiben.

Wie Sie sehen, ist es kein Hexenwerk einen wunderschön blühenden Garten zu haben. Halten Sie sich an die oben genannten Ratschläge und achten auf die richtige Auswahl der Zwiebeln, steht einem bunten Frühling nichts im Wege.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote