Landkreis
Brandenburg Montag, 02 November 2020 von [wp]

Umweltbewusst bauen - wie viel Autarkie ist beim Hausbau möglich?

Umweltbewusst bauen - wie viel Autarkie ist beim Hausbau möglich?

Autarkie wird oft mit Unabhängigkeit und Freiheit in Verbindung gebracht. Dabei bedeutet autark in erster Linie, auf niemanden angewiesen zu sein. Im Zusammenhang mit Projekten wie dem Hausbau ist damit insbesondere die energetische Autarkie bei der Energieversorgung des Hauses mit Strom und Wärme gemeint.

Welche Häuser sind energetisch autark?

Energetisch autark sind Häuser, die Strom ausschließlich aus einer Photovoltaikanlage beziehen oder eine dezentrale Heizungsanlage, die nicht an ein öffentliches Versorgungsnetz angeschlossen ist, nutzen. Ein autarkes Haus bauen gilt als umweltfreundlich und kann Energiekosten reduzieren. Inzwischen existieren zahlreiche Konzepte für Häuser, die vollständig autark sind. Während früher lediglich Almhütten in den Bergen energetisch autark waren, sind inzwischen Einfamilienhäuser oder größere Wohneinheiten mit Photovoltaikanlagen zur Stromerzeugung ausgerüstet. In den Wintermonaten werden die Räumlichkeiten oft über einen Kamin beheizt. Von anderen Hauskonzepten wie Plusenergiehäusern, Aktiv- und Passiv-Häusern sowie KFW-Effizienzhäusern unterscheidet sich der autarke Hausbau dadurch, dass alle anderen Häuser an die öffentliche Energieversorgung gebunden oder mindestens teilweise auf diese angewiesen sind. Ein vollständig autarkes Haus bauen stellt jedoch nicht zuletzt durch die zahlreichen Hürden im deutschen Baurecht eine große Herausforderung dar. Wer energieautark bauen und sich über dieses Thema informieren will, kann sich beispielsweise auf www.bio-solar-haus.de orientieren. Rein rechnerisch kann eine eigene Photovoltaikanlage auf dem Dach den Strombedarf vollständig decken, sodass ein Haus energieautark wird. Die derzeit verfügbaren Langzeitspeicher für Solarenergie besitzen jedoch meist eine zu geringe Speicherkapazität, sodass die Stromversorgung kaum über einen längeren Zeitraum sichergestellt werden kann. Inzwischen existieren sogenannte Strom-Clouds oder Solar-Clouds, die selbsterzeugten Solarstrom virtuell in der Cloud speichern. Bei Bedarf kann der gespeicherte Strom dann abgerufen werden. Diese Solarspeicher sind jedoch meist an einen eigenen Batteriespeicher oder an einen Stromanbieter gekoppelt. Dadurch können zusätzliche monatliche Gebühren anfallen. Es empfiehlt sich deshalb, genau hinzuschauen und auf jedes Detail zu achten. Eine Photovoltaik-Heizung dient dazu, überschüssigen Solarstrom in Heizwärme umzuwandeln. Das einfache Prinzip dieser Form der Beheizung kann zur Autarkie beitragen, da die zusätzliche Anschaffung einer Solarthermieanlage nicht notwendig ist. Im Gegensatz zu Solarthermieanlagen liefern Photovoltaikanlagen auch an sonnenarmen Tagen ausreichend Energie, um die Stromversorgung sicherzustellen.

Ein autarkes Haus bauen und selbst Energie zu erzeugen macht unabhängiger von Energieversorgern und Energiepreissteigerungen. Gleichzeitig ist man vor Ausfällen der öffentlichen Energieversorgung abgesichert.

Worauf ist beim energieeffizienten Bauen zu achten?

Beim energieeffizienten Bauen steht oft der Umweltschutz im Mittelpunkt. Eine autarke Energieversorgung gilt als umweltfreundlich, da die notwendige Energie aus natürlichen Quellen wie Sonnenenergie oder Erdwärme bezogen wird. Bei Strom aus dem öffentlichen Stromnetz handelt es sich hingegen um einen Energiemix aus erneuerbaren und fossilen Energien, der höhere CO2-Emissionen verursacht. Obwohl kleine Windkraftanlagen auf den ersten Blick geeignet erscheinen, ein Haus mit Strom zu versorgen, gibt es baurechtlich einiges zu beachten. Meist gestaltet sich der Aufbau einer solchen Anlage auf dem eigenen Grundstück oder am Haus schwierig. Darüber hinaus ist auch die Wirtschaftlichkeit in den meisten Fällen nicht gewährleistet. Für die Errichtung einer Windkraftanlage ist der Standort von entscheidender Bedeutung, da an Orten wo kaum oder kein Wind weht, auch keine Energie erzeugt werden kann. Häufig werden Solarkollektoren zur solaren Energiegewinnung eingesetzt. Die Warmwassererzeugung mittels Solarthermie ist mittlerweile weit verbreitet. Bei direkter Sonneneinstrahlung können diese Kollektoren effektiv und schnell Energie zur Warmwassererzeugung und teilweise auch zur Heizungsunterstützung liefern. Im Zusammenhang mit autarkem Bauen werden häufig Solarkollektoren in Erwägung gezogen.

Das könnte Sie auch interessieren