Landkreis
Brandenburg Donnerstag, 15 Oktober 2020 von [wp]

Wie Farben unser Leben beeinflussen

Wie Farben unser Leben beeinflussen

Wenn wir uns in Geschäften umgucken, erleben wir entweder eine große Auswahl an Lebensmitteln, Kleidern oder anderen Dingen, die uns ansprechen sollen. Egal, in welchem Geschäft wir uns auch befinden, es ist immer eine bunte Vielfalt gegeben. Doch haben Sie schon mal darüber nachgedacht, warum zum Beispiel Biosiegel meistens grün sind, die Farbe in industriell verarbeiteten Lebensmitteln hingegen selten vorkommt?

Farben können unsere Gefühle positiv beeinflussen

Die Erklärung dafür ist ganz einfach. Jede Farbe wird bestimmten Gefühlen zugeordnet, die unser Gehirn ganz automatisch miteinander verbindet, um uns etwas mitzuteilen. Dieses Chloé Parfum hier hat einen hellen Braunton, der schon beinahe gelblich wirkt. Damit strahlt es einerseits eine natürliche Wärme und Verlässlichkeit aus, steht gleichzeitig aber ein Gefühl von Optimismus und Erschwinglichkeit hervorrufen. Die Farbe passt zu dem blumigen Geruch, den wir uns direkt beim Anblick des Produkts gut vorstellen können. Die Farbe ist zeitlos und gibt damit auch der Frau das Gefühl, beim Tragen dieses Parfums in der Gesellschaft als bodenständige und selbstsichere Person rüberzukommen. Die Farbe wird also zur Unterstreichung eines positiven Gefühls eingesetzt und nicht unbewusst gewählt.

Wie beeinflussen Farben unser Einkaufsverhalten?

Die Frage ist naheliegend, wenn wir wissen, dass Farben immer bestimmte Gefühle in uns hervorrufen. Unterbewusst haben wir dadurch gewisse Erwartungen an ein Produkt, die es zu erfüllen hat. Beispielsweise erwarten wir von einem Lebensmittel mit Biosiegel, dass es natürliche Farben hat. Künstliche Farbstoffe verbinden wir mit bunten Farben, die in unserem Kopf nicht mit diesem Produkt zusammenpassen, was uns dann wiederum vom Kauf des Produktes abhalten würden. Selbst die Wahl der Wandfarbe in unserer Wohnung ist von unseren Werten und Gefühlen abhängig. Wer ein naturverbundener Mensch ist, greift im Baumarkt eher zu einem Moosgrün statt zum gedeckten Rot. Farben begleiten uns den ganzen Tag und überall.

Besonders was Kinder betrifft, lässt sich die Werbeindustrie viel einfallen.

Die Verpackungen von Produkten für Kinder sind meist groß, bunt und nicht selten sind auf ihnen die aktuellen Superhelden der Kinder abgebildet, um der Zielgruppe direkt ins Auge zu springen. Die Produkte werden auf der Höhe von Kinderaugen in den Regalen der Supermärkte platziert und haben häufig eine ausgefallene Form, um direkt auf den ersten Blick interessant zu wirken. Kinderprodukte sind besonders teuer und häufig eine echte Abzocke. Und genau da liegt das Problem, denn im Gegensatz zu Erwachsenen können Kinder nicht rational entscheiden, was sie kaufen sollten und was nicht. Die Produkte versprechen viele Vitamine und Kalzium, stecken jedoch häufig zu einem Großteil aus versteckten und offen dargelegten Zuckern, die auf lange Sicht gesundheitsschädlich sein können. Aus diesem Grund fordern Experten klare Regulierungen diesbezüglich.

Es zeigt sich also, dass Farben unser Leben mehr beeinflussen, als wir zunächst denken. Im Bereich der Werbung können sie zwar positiv eingesetzt werden, jedoch in bestimmten Bereichen auch bewusst irreführend eingesetzt werden. Es lohnt sich also beim nächsten Shopping zu hinterfragen, warum wir ein bestimmtes Produkt kaufen möchten. Handelt es sich beispielsweise um unser Lieblingsparfum, sollte die Farbe und die Aufmachung egal sein. Schließlich ist das Leben nicht dazu da, um nur kontrolliert zu leben, sondern auch, um sich gelegentlich etwas zu gönnen.

Das könnte Sie auch interessieren