Brandenburg Sonntag, 20 September 2020 von [wp]

Modetrends im Herbst 2020

Modetrends im Herbst 2020

Nach und nach verabschiedet sich der Sommer, die Temperaturen sinken und die Tage werden allmählich kürzer. Mit dem Abschied von sommerlichen Wetterlagen ist auch die Zeit gekommen, die luftigen Kleider und Blusen gegen wärmende Pullover, Hosen und Jacken auszutauschen. Der Herbst steht vor der Tür und mit ihm ziehen gleichzeitig auch neue Modetrends ein. In dieser Jahreszeit kann das Wetter oft sehr unberechenbar sein, deshalb ist dafür der Lagenlook gut geeignet. Dabei werden mehrere Kleidungsstücke miteinander kombiniert und übereinander getragen, um sich unerwartet eintretenden Wetterumschwüngen anpassen zu können. Darüber hinaus gibt es in diesem Herbst auch einige Überraschungen im Bereich der Mode.

Modische Strickjacken in abwechslungsreichen Formen

Eine Strickjacke ist der perfekte Partner für das Kombinieren der herbstlichen Garderobe. Zur Auswahl stehen unterschiedlich lange Modelle, in feinem und groben Strick. Sie lassen sich sowohl tagsüber als auch am Abend und in der Nacht anziehen, wenn es spürbar kälter wird. Sehr modisch wirkt die Strickjacke mit einer auffälligen Fransenkante, die dem derzeitigen Trend entspricht. Angesagt sind auch ärmellose Silhouetten in der Form eines Capes, die ganz leger über dem Rest des Outfits getragen werden.

Individuelle Looks mit Leder kreieren

Leder stellt immer ein modisches Highlight in der Garderobe dar, das Material ist robust und hält kalte Windböen vom Körper ab. Ganz klassisch ist die Lederjacke in einer rockigen Bikerform, die in keinem Kleiderschrank fehlen darf. Ein Kleid aus weichem Nappaleder passt sich optimal der weiblichen Körperform an und bietet der Trägerin durchgehenden Tragekomfort. Hosen und Röcke aus Leder lassen sich mit einem Strickpullover oder einer Bluse kombinieren. Ganz traditionell dominieren bei den Farben dunkle Töne wie Braun und Schwarz. Wer etwas modemutiger ist, setzt auf Weinrot und Dunkelgrün.Sehr interessant wirken auch punktuelle Akzente in starken Signalfarben wie Pink.

Wärmende Strickkleider in exklusivem Design

In dieser Herbst-Saison ist wärmender Strick nicht nur ein notwendiges Detail, sondern wird auch zu einem echten Mode-Statement. Sehr praktisch und trendbewusst sind Strickkleider in verschiedenen Längen und raffinierten Designs. Dabei sorgen ausgestellte Röcke für ein komfortables Tragegefühl. Interessant wirkt die Kombination von unterschiedlichen Strickvarianten. So ist zum Beispiel das Oberteil in Rippenstrick gehalten, im Gegensatz zum Rockteil in Glattstrick. Dazu punkten Strickkleider in abstrakten Mustern, körperbetonten Formen und attraktiven Farben.

Herbstliche Kostüme und Hosenanzüge

Zum Blazer werden diesen Herbst nicht nur Hosen, sondern auch Röcke kombiniert. Entweder als eng anliegender Bleistiftrock oder etwas ausgestellt für mehr Komfort. Neben leicht maskulinen Hosenanzügen mit breiten Schultern sind feminin-elegante Kostüme wieder angesagt, welche perfekt zur eigenen Körperform passen. Gedeckte Farbtöne eignen sich für das Büro und Geschäftstermine, während leuchtende Farben und auffällige Muster das alltägliche Outfit aufpeppen.

Legere Westen für den Lagenlook

Mit einer Weste bekommt jedes Outfit eine ganz besondere Note, dazu wärmt dieses ärmellose Kleidungsstück den Oberköper. An vielen Herbsttagen ist es für eine Jacke noch zu warm, aber ohne wird es schnell kühl. Dafür bietet die Weste den idealen Kompromiss, zum Beispiel als Steppweste mit einer abnehmbaren Kapuze. Eine figurbetonte Passform und Stehkragen sorgen für besondere Akzente beim Lagenlook mit einer Weste.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote