Brandenburg Donnerstag, 24 September 2020 von [wp]

Vegane Ernährung - So fällt der Ersatz von Milchprodukten leichter

Vegane Ernährung - So fällt der Ersatz von Milchprodukten leichter

Wer sich vegan ernähren möchte, der benötigt eine große Vielzahl an Alternativen, um tierische Produkte zu ersetzen. Besonders schwierig gestaltet sich die Umstellung der Ernährung oftmals hinsichtlich der Milchprodukte. Da Milch als Basis vieler Lebensmittel dient, bedarf es hierbei etwas Kreativität sowie dem Willen, sich mit neuen Lebensmitteln auseinanderzusetzen.

Keine Milch, kein Problem

Der Verzicht auf Milchprodukte mag im ersten Moment schwierig erscheinen. Tatsächlich finden sich mittlerweile unterschiedliche Produkte, die einen guten und schmackhaften Ersatz darstellen und zudem den Umstieg auf eine vegane Ernährung zu erleichtern. Zunächst ist es wichtig, Produkte zu ersetzen, die alltäglich sind. Butter oder Jogurt gehören zu den Lebensmitteln, die fast täglich konsumiert werden. Gerade die Palette an Jogurts ist so vielfältig, dass jeder seinen veganen Lieblingsjogurt finden kann. Hierfür muss sich lediglich durch die diversen Produkte getestet werden. Veganen Jogurt gibt es sowohl auf Basis von Soja, Mandeln, Hafer, Reis oder gar Hanf sowie Lupinen oder Kokosnüssen. Sobald einige Jogurts gefunden wurden, die dem individuellen Geschmack entsprechen, können sie vielfältig genutzt werden und beispielsweise das morgendliche Müsli auffrischen. Auf diese Weise fällt die Eingewöhnung auf ein Leben ohne Milchprodukte sehr einfach.

Kokos als Alternative zu gängigen Geschmäckern

Viele vegane Milch- oder Jogurtprodukte basieren auf Mandeln oder Soja. Da auch die geschmackliche Komponente ein wichtiger Teil der Ernährung ist, sollte es nicht eintönig werden. Als Milchalternative mit einem etwas anderen Geschmack haben sich Kokosnussprodukte eine zunehmende Beliebtheit erarbeitet. Der Onlineshop von Dr. Goerg beispielsweise zeigt sehr gut auf, wie vielfältige Produkte auf Basis der schmackhaften Kokosnüsse sind. Ob als Kokosmilch zum Trinken, als Kokosraspeln zum Aufwerten kreativer Müslis oder als Bratfett - Kokusnussprodukte gehören mittlerweile zu jeder gut sortierten und veganen Küche.

Veganer Käse - kaufen oder selber herstellen

Eine weitere Möglichkeit, um Milchprodukte leichter zu ersetzen, findet sich im veganen Käse. Heutzutage gibt es nicht nur eine große Auswahl unterschiedlichster Käsesorten. Vielmehr ersetzen sie alle gängigen Käsearten und sind daher sowohl in Scheiben, als Laibe, als Frischkäse oder gar als Streukäse für die nächste Pizza oder den nächsten Auflauf erhältlich. Somit stellen sie eine weitere ideale Möglichkeit dar, um tierische Milchprodukte zukünftig aus dem Kühlschrank zu verbannen. Wer sich besonders intensiv für einen veganen Lebensstil und den Ersatz von Milchprodukten interessiert, der kann sich auch daran machen, seinen eigenen Käse herzustellen. Klassische Käsesorten wie beispielsweise der Mozzarella wurden längst auf veganer Basis adaptiert und können mit recht wenig Aufwand sogar Zuhause hergestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren