Brandenburg Samstag, 14 März 2020 von [wp]

E+Service+Check GmbH - Ihr Partner für die Prüfung ortsveränderlicher Geräte

E+Service+Check GmbH - Ihr Partner für die Prüfung ortsveränderlicher Geräte

Die E+Service+Check GmbH mit Sitz in Laucha ist ein zertifiziertes Prüfunternehmen, das mit mehr als 220 Mitarbeitern bundesweit Prüfungen von Betriebsmitteln und Anlagen durchführt. Das Unternehmen ist insbesondere auf die Prüfung von ortsveränderlichen und ortsfesten elektrischen Betriebsmitteln spezialisiert. Die Prüfungen werden durch erfahrene Fachleute nach der derzeit geltenden DGUV Vorschrift 3 direkt vor Ort bei Ihnen durchgeführt. Nach der Durchführung der Prüfung erhalten Sie durch das Team die gewünschten rechtssicheren Prüfprotokolle. Im folgenden Text erfahren Sie alle Hintergründe zur Vorschrift und zur Prüfung.

Was regelt die Vorschrift zur Prüfung ortsveränderlicher Geräte?

Die DGUV Vorschrift 3 ist eine Unfallverhütungsvorschrift, die in erster Linie die Prüfung ortsfester und ortsveränderlicher Anlagen und Betriebsmittel für Unternehmen regelt. In der Vorschrift ist festgelegt, dass Sie als Unternehmer derjenige sind, der für die Betriebssicherheit der elektrischen Anlagen und ortsveränderlichen Betriebsmittel zu sorgen hat. Außerdem legt die Vorschrift fest, dass Sie als Unternehmer Instandhaltungsarbeiten an Ihren elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln ausschließlich durch Elektrofachkräfte durchführen lassen dürfen. Stellen Sie oder ein Prüfer Mängel an Ihren ortsveränderlichen Betriebsmitteln oder Anlagen fest, so sind Sie laut der Vorschrift grundsätzlich dazu verpflichtet, die Mängel umgehend zu beseitigen.

Wie oft findet die Prüfung statt?

Laut DGUV 3 muss die Prüfung der elektrischen Anlagen und ortsveränderlichen Betriebsmittel in regelmäßigen, individuell angemessenen Zeitabständen durchgeführt werden. So ist zunächst vor der Inbetriebnahme von Anlagen eine Prüfung durch ein zertifiziertes Prüfunternehmen durchzuführen. Demgegenüber müssen ortsveränderliche Geräte wie etwa Elektrogeräte und Bürogeräte in regelmäßigen Abständen zwischen 6 Monaten und 2 Jahren überprüft werden. Die DGUV 3 legt hierbei keine exakten Prüffristen fest. Vielmehr regelt der §3 der Betriebssicherheitsverordnung, dass die Frist anhand einer Gefährdungsbeurteilung individuell ermittelt werden muss.

Wie läuft die Prüfung ab?

Die Prüfung nach DGUV V3 erfolgt in drei aufeinander folgenden Schritten. Im ersten Schritt überprüft das Team der E+Service+Check GmbH Ihre Geräte auf sichtbare Beschädigungen. Im zweiten Schritt wird die Funktionstüchtigkeit überprüft. Im dritten und letzten Schritt schließlich wird unter Zuhilfenahme von Messgeräte ermittelt, ob die ortsveränderlichen Geräte geltende Messwerte überschreiten - insbesondere bei der Spannung. Anschließend ist der E-Check gemäß DGUV V3 abgeschlossen und Sie erhalten das rechtssichere Prüfprotokoll.

Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel durch die E+Service+Check GmbH prüfen lassen

Bei der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel können Sie sich ganz auf die Kompetenz des Teams der E+Service+Check GmbH verlassen. Das Team achtet bei der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel darauf, dass Ihre ortsveränderlichen Geräte den geltenden Vorschriften entsprechen und keine Gefahr für Mensch und Umwelt darstellen. Das Team führt die Prüfung mit modernen Messgeräten wie dem Secutest Pro bzw. S2N+10 von Gossen Metrawatt direkt bei Ihnen vor Ort durch - auf Wunsch bundesweit. Nach der Prüfung erhalten Sie für jedes geprüfte Gerät ein Prüfdokument, das Ihnen die gewünschte Rechtssicherheit gibt. Typische ortveränderliche Geräte, die das Team regelmäßig für Kunden im gesamten Bundesgebiet prüft, sind Kabeltrommeln, Schleifmaschinen, Bürogeräte, Laborgeräte und Elektrowerkzeuge. Zu den Vorteilen der Prüfung gehören geringere Reparaturkosten, längere Lebensdauer, mehr Sicherheit für Ihre Angestellten, Rechtssicherheit im Fall von Unfällen und Bonusvorteile bei manchen Versicherungen.

Elektrische Anlagen durch erfahrene Fachleute überprüfen lassen

Die Prüfung elektrischer Anlagen - ob ortsfest oder ortsveränderlich - gehört neben der Prüfung von Geräten und Betriebsmitteln zu den zentralen Aufgaben der E+Service+Check GmbH mit Sitz in Laucha. Bei der Prüfung elektrischer Anlagen geht es in erster Linie darum, die Betriebssicherheit Ihrer Anlagen sicherzustellen. Die Prüfung erfolgt - ähnlich wie die Prüfung von Geräten und Betriebsmitteln - in drei Schritten: zunächst die Sichtprüfung, dann die Funktionsprüfung und schließlich die Ermittlung der Messwerte mit modernen Messgeräten. Anschließend erhalten Sie das Prüfprotokoll mit den Hinweisen zur Behebung etwaiger Mängel.

Das könnte Sie auch interessieren