Landkreis
Brandenburg Samstag, 28 Dezember 2019 von [wp]

Hilfsmittel für Senioren – Tipps und Tricks für kleine Hilfen im Alltag!

Hilfsmittel für Senioren – Tipps und Tricks für kleine Hilfen im Alltag!

Wer im fortgeschrittenen Alter den Alltag noch unproblematisch alleine erledigen kann, sollte sich dennoch nicht scheuen verschiedene Hilfsmittel in den Haushalt zu integrieren. Denn auch, wenn Körper und Geist noch fit sind, können plötzlich akute Gesundheitsprobleme oder ein Sturz dafür sorgen, dass es zu einem echten Notfall kommt. Um die Sicherheit im heimischen Domizil zu erhöhen gibt es so manch praktische Haushaltshilfe, mit denen sich einige Rituale des Alltags deutlich einfacher erledigen lassen.

Viele gesunde und ältere Menschen haben weiterhin Scham sich mit entsprechenden Alltagshilfen einzudecken. Dabei können Hörgeräte, Treppenlifte oder Rollatoren dafür sorgen erheblich leichter durch den Tag zu finden. Neben technischen Hilfsmittel können Hilfsmittel aus der Apotheke sinnvoll sein, um sich freier und sicherer im Alltag zu fühlen.

Denn nicht immer muss der komplette Umbau der eigenen Wohnung erfolgen, um für mehr Komfort und Sicherheit zu sorgen. Oftmals sind es schon kleine Dinge, die eine große Veränderung und Erleichterung darstellen können.

Es ist kein Eingeständnis, dass man zerbrechlich ist, wenn man sich Leben in den eigenen vier Wänden vereinfachen möchte. So haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber entworfen, der Sie mit einer Reihe von nützlichen Tipps und Tricks für Hilfsmittel im Alltag unterstützt. So erfahren Sie welche Hilfsmittel und Alltagsgegenstände praktisch sein können, um weiterhin ein selbstbestimmtes und stressfreies Leben im Alter zu ermöglichen.

Inkontinenz-Probleme ganz diskret lösen

Im hohen Alter kann es zu Problemen mit einer Inkontinenz kommen. Dies kann durch Stoffwechselstörungen oder Nierenproblemen verursacht werden. Dabei handelt es sich oftmals um ein völlig natürliches Phänomen. Doch scheuen sich viele Senioren eine entsprechende Vorsorge durch Windelhosen zu leisten. Dabei gelingt es heutzutage ganz diskret eine Windelhose für Erwachsene im Internet kaufen zu können. Die Plattform von betterdry.com hält hierfür ein breites und hochwertiges Angebot bereit. So wird es möglich sich den schamhaften Gang in die Apotheke zu sparen und dennoch für den Notfall ausgerüstet zu sein.

Hausnotruf kann im Ernstfall praktisch sein

Ein plötzlicher Sturz oder das Gefühl schlecht Luft zu bekommen, kann für viele Menschen im Alter zum echten Notfall werden. Um die Sicherheit in den eigenen vier Wänden massiv zu erhöhen, lohnt es sich auf einen Hausnotruf zu setzen, bei dem ein Sender ein Notfallsignal zu einem örtlichen Pflegedienst oder einer Krankenhauszentrale weiterleitet. So gelingt es sofort jemand zu mobilisieren, der sich um die betroffene Person kümmert. Die neuen Wohnformen im Alter erfreuen sich dabei steigender Beliebtheit in Deutschland.

Haushaltsführung

Es gibt es Menge praktische Gegenstände, mit denen sich der Haushalt wesentlich einfacher führen lässt. So können verschiedene technische Küchengeräte und Haushaltsgeräte dafür sorgen weniger Arbeit im Alltag entstehen zu lassen. Zudem können Greifzangen helfen den Rücken zu schonen, so dass man sich nicht immer bücken muss.

Stolperfallen aus dem Weg räumen

Rutschige Teppiche, Kanten oder Deko-Elemente können zur echten Stolperfalle werden. Vor allen in den Durchgängen einer Wohnung wie einem Flur oder Treppenhaus ist es ratsam genügend Platz zu schaffen. Auf diese Weise wird es auch möglich sich mit einem Rollator durch die eigene Wohnung zu bewegen. Viel zu oft sind Hindernisse die Ursache für Stürze oder Unfälle in den eigenen vier Wänden. So sollte darauf geachtet werden Risikofaktoren aus dem Haushalt zu verbannen

Das könnte Sie auch interessieren