*

Bedeckt

0 °C
Südwest 0 km/h

Brandenburg Mittwoch, 28 November 2018 von [wp]

Die richtige Technik für Logistik

Die richtige Technik für Logistik

Waren annehmen, Waren versenden, Retouren durchführen, Logistik national oder international ist ein breites Feld, mit einer Reihe von Bereichen.

Dazu gehören:

- Die fachgerechte Lagerung von Produkten
- Die adäquate Verpackung von Produkten
- Das Versenden von Produkten per LKW, Bahn, Schiff oder Flugzeug
- Die Konfektionierung von Waren
- Die Kommunikation mit Spediteuren
- Die Abwicklung mit Zollbehörden
- Das Kommissionieren von Waren vor dem Versand
- Die Abwicklung von Retouren

Viele der üblichen logistischen Prozesse, die früher sehr zeitraubend und aufwändig waren, können heute mit Hilfe von moderner Technik durchgeführt werden. Dies spart Zeit, Mühe und sogar Personal. So lassen sich viele logistische Arbeitsprozesse beschleunigen und optimieren. Hier kommen dann die SAP Logistik Module ins Spiel.

Was können SAP Logistik Module dem Nutzer bieten?

Die SAP Logistik Module sind ganz speziell auf die Ansprüche und Bedürfnisse von Logistikfirmen abgestimmt und verfügen, je nach Art des Programms über unterschiedliche Funktionen für verschiedene Bereiche. 

So wird es durch die Anwendung von SAP Logistik Modulen beispielsweise möglich, das Ein-, Aus- und Umlagern von Waren innerhalb eines Warenlagers besser zu kontrollieren und den Warenbestand langfristig genau im Auge zu behalten und automatisch Waren nachzubestellen. In einigen Logistikbetrieben entfällt Dank der modernen Technik das Kommissionieren per Hand von Mitarbeitern völlig. Die Waren werden automatisch kommissioniert und bis zum Packtisch geliefert. 

Viele der auf dem Markt erhältlichen SAP Produkte, binden auch die Verwaltungsarbeiten mit ein. Das bedeutet, dass auch die Erstellung von Rechnungen, Packzetteln und Lieferscheinen für Kunden mit dem System durchgeführt werden kann. So erhält beispielsweise derjenige, der einen Auftrag bearbeitet, eine genaue Information über den aktuellen Warenbestand und kann so direkt erkennen, ob noch genügend Ware zur Annahme des Auftrages vorhanden ist. 

Auch die Durchführung von regelmäßigen Inventuren wird mit der Hilfe von SAP Logistik Modulen vereinfacht und selbst Zollformalitäten bei internationalem Versand können mit SAP Modulen für die Logistikbranche einfacher gestaltet werden. Mittels des SAP Transportation Management Moduls erhält der Anwender direkt Meldung darüber, welchen Zollstatus die Lieferung hat und welche verwaltungstechnischen Prozesse mit Zollbehörden für die Ein- und Ausfuhr von Waren erforderlich sind. Ein hilfreiches Programm für Firmen, welche in der internationalen Logistikbranche tätig sind. Das Implementieren und Einrichten dieser Systeme, wird durch einen SAP Berater begleitet und der Anwender erhält eine Einführung in die Handhabung. 

Was ist noch wichtig?

Natürlich ersetzt ein SAP System nicht vollständig die Kommunikation. Vor allem bei verbaler Kommunikation in Vertrieb und Versand, ist erfahrenes Personal gefragt. So ist es von großem Vorteil für einen international tätigen Logistikbetrieb, Mitarbeiter mit ausreichend Fremdsprachenkenntnissen zu beschäftigen. Am wichtigsten, ist hier ein sicheres Beherrschen der englischen Sprache in Wort und Schrift. Jede weitere Fremdsprache ist ein Plus. Neben Französisch ist jedoch vor allem Spanisch als Handelssprache mittlerweile sehr gefragt. Ganz besonders im Handel mit südamerikanischen Staaten, denn dort ist, mit Ausnahme von Brasilien, Spanisch die Landessprache.

 

Das könnte Sie auch interessieren