Dienstag, 22.08.2017
*

Wolkig

12 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Spremberg Donnerstag, 22 Dezember 2016 12:10 |  von Redaktion

Gürtelpfürung bestanden: Über 70 Spremberger Kinder und erstmals vier Flüchtlingskinder unter den Prüflingen

Gürtelpfürung bestanden: Über 70 Spremberger Kinder und erstmals vier Flüchtlingskinder unter den Prüflingen

Seit es das Judo Team ASAHI und später dann KSC ASAHI Spremberg gibt, ist es Tradition das Jahr mit einer Kyu – Prüfung zu beenden. Die Spremberger Judoka bereiten sich mehrere Wochen intensiv auf dieses Ereignis vor. Lohn für dieses nicht gerade abwechslungsreiche Training ist eine neue Gürtelfarbe. Diese Jahr wurden über 70 Spremberger Kinder geprüft und fast Alle gehen mit einem neuen Gürtel ins nächste Wettkampfjahr. Auch vier Flüchtlingskinder schafften Ihre Prüfung zum ersten Schülergrad. Trotz einiger Sprachprobleme absolvierten Sewin, Mohammed, Zamir und Sefo eine ordentliche Prüfung und werden ab 2018 das Wettkampfteam am Leistungsstützpunkt in Spremberg verstärken.

„Es ist nicht immer leicht mit den Kindern, egal ob aus Deutschland, Syrien oder Afghanistan. Unterschiedliche Werte und Erziehung prallen auf einander aber Sport verbindet, dass merken wir ganz deutlich. Auch wenn es für unsere Trainer und den gesamten Verein eine große Herausforderung ist, stellen wir uns der Aufgabe und hoffen auch weiterhin auf die Unterstützung unserer Eltern und Sponsoren sowie natürlich der Sportbünde“ so Cheftrainer und Vereinsvorsitzender Dirk Meyer

Foto: über eine neue Gürtelfarbe freuen sich die ASAHI – Judoka( hier die Trainingsgruppe U13) in Spremberg

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten