Mittwoch, 20.09.2017
*

Heiter

6 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Spremberg Sonntag, 31 Juli 2016 17:16 |  von Manfred Heinrich

Landesliga Team holt zwei Siege am 2. Kampftag

Landesliga Team holt zwei Siege am 2. Kampftag

Die zweite Mannschaft des KSC ASAHI Spremberg erkämpfte am 2. Kampftag der Judo Landesliga zwei Siege. 18 Kämpfer standen Trainer Dirk Meyer zur Verfügung. Bei nur fünf Gewichtsklassen (in der Landesliga wurden das Leichtgewicht – 60 Kg und das Schwergewicht + 100Kg gestrichen) hatten die Spremberger also die Qual der Wahl.

Im ersten Kampf gaben gleich 3 Kämpfer Ihr Saisondebüt. Lucas Urban und Florian Kadach holten nach spannenden Begegnungen gegen die Kampfgemeinschaft Fläming auch die ersten Punkte. Lediglich Fritz Schicke, der nach seiner absolvierten Meisterschule noch etwas Trainingsrückstand hat, musste sich O. Rodewald dem Vizeweltmeister der Senioren beugen. Vincent Nadolski und Mario Blauth machten anschließend erwartungsgemäß den „Sack“ zu und punkteten zum 4:1 Endstand.

Im zweiten Mannschaftskampf wartete mit dem HSV Cottbus dann ein etwas anderes Kaliber. Im Vorjahr gab es am letzten Kampftag eine knappe 2:3 Niederlage für die Mannen um Kapitän Robert Kiraj. Diese wollten die Spremberger Jungs natürlich wieder wett machen. Die Mannschaft aus dem ersten Kampf wurde komplett ausgetauscht und ging durch den vorzeitigen Sieg von Sebastian Friehmann mit 1:0 in Führung. Youngster Erik Gregor (16) hielt gut dagegen konnte sich aber am Ende nicht durchsetzen. Mathias Völker machte anschließend kurzen Prozess und brachte sein Team wieder in Führung. Maik Uwe Zillich wollte unbedingt den Teamerfolg perfekt machen und riskierte zu viel. Zillich wurde klassisch ausgekontert und plötzlich stand es 2:2. So kam es im letzten Kampf zu einem echten Finale. Erik Friehmann bewies einmal mehr seine Klasse und zeigte keine Nerven. Von Anfang an marschierte er nach Vorne und holte vorzeitig den erhofften dritten Punkt für Spremberg. Danach schalte es durch die Cottbuser Sporthalle Derby Sieger, Derby Sieger …….. und alle 18 Spremberger hüpften vor Freude durch die Halle.

Damit schob sich die 2. Mannschaft des KSC ASAHI mit 8:2 Punkten auf den vierten Tabellenplatz vor. Der nächste Kampftag findet nach den Olympischen Spielen am 11.09. in Frankfurt/Oder statt.

Foto: Lucas Urban erkämpft seinen ersten Punkt in der Landesliga

Anfeuern: Kapitän Robert Kiraj und Vincent Nadolski feuern ihre Teamkollegen an

Mario Blauth (unten) siegt bei seinem Einsatz in der Landesliga

Erik Friehmann macht den Mannschaftserfolg gegen Cottbus perfekt und siegt vorzeitig zum 3:2

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten