Freitag, 18.08.2017
*

Bedeckt

18 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Peitz Mittwoch, 02 November 2016 08:18 |  von Redaktion

Verzweiflung im Peitzer Rathaus - TheaterCompany zeigt Drama

Verzweiflung im Peitzer Rathaus - TheaterCompany zeigt Drama

Im letzten Jahr hat sich die Theater Company Peitz nach einigen Jahren Pause erneut dazu entschieden, ein Drama mit in das Programm zu nehmen. Und das mit großem Erfolg. Die ungewöhnliche Inszenierung , die das Publikum durch drei verschiedene Räume mit den Figuren mitwandern lässt, hat nicht nur in Peitz seine Fans gefunden.

Das Pulitzerpreis-gekrönte Drama „Zweifel“ von John Patrick Shanley dreht sich um die beiden Nonnen Schwester Aloysius und Schwester James, die den allseits beliebten Vater Flynn verdächtigen, sich an einem Schüler ihrer Klosterschule vergangen zu haben. Je mehr sie sich in ihre Nachforschungen stürzen und den Priester bedrängen, umso mehr verhärten sich die Fronten und der Zweifel nimmt zu. Die letzte Hoffnung liegt bei Mrs. Miller, der Mutter des zur Frage stehenden Kindes.

Nach vier Vorstellungen im letzten Jahr und einer Einladung zu den 13. Brandenburgischen Amateurtheatertagen 2016 in Rüdersdorf und Schöneiche, wo die mitreißende Inszenierung ebenfalls großes Lob erntete, hat sich die Theater Company entschieden sie in dieser Spielzeit noch zweimal ins reguläre Programm zu nehmen.

Zweifel können Sie am 5. und 26. November jeweils 20:00 Uhr im Rathaus Peitz erleben. Karten gibt es im Kultur- und Tourismusamt Peitz im Rathaus oder im Internet unter www.theatercompany-peitz.de.

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten