Dienstag, 21.11.2017
*

Bedeckt

2 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Peitz Mittwoch, 21 September 2016 19:05 |  von Redaktion

Projekttage „Karpfen trifft Schule“ in den Peitzer Karpfenwochen

Projekttage „Karpfen trifft Schule“ in den Peitzer Karpfenwochen

Am heutigen Vormittag trafen sich 52 Schüler und Schülerinnen der 7. Klassen der Oberschule „Peitzer Land“ zum Projekttag im Rahmen der Peitzer Karpfenwochen direkt auf dem Gelände am Hüttenwerk Peitz.
Aufgeteilt in mehrere Gruppen konnten die Peitzer Schülerinnen und Schüler nun an verschiedenen Stationen Wissenswertes über die traditionsreiche Peitzer Fischerei und Karpfenzucht erfahren, über Flora und Fauna des einzigartigen Teichgebietes und die Bewirtschaftung der Teiche. Möglich wurde dieser besondere Schultag durch eine enge Kooperation von Kultur- und Tourismusamt Peitz, Oberschule „Peitzer Land“ und der Peitzer Edelfisch GmbH. Besonders der Geschäftsführerin Frau Oppermann und Herrn Kunkel sowie allen aktiven Mitgestaltern gebührt ein großes Dankeschön für die Vorbereitung und hervorragende Umsetzung des Projektes.  Im Fischereimuseum erläuterte Herr Kohde die Aufzucht der Karpfen im Jahresverlauf und besonderes die Aquakultur und Warmwasseraufzucht.
Direkt an den Aufzuchtteichen erfuhren die Schülerinnen und Schüler von Herrn Redies Wissenswertes über die Fischereigeschichte, Karpfenzucht und den Beruf des Fischers. Herr Schenzle informierte über die einzigartige Vogelwelt im Teichgebiet und per Fernrohr konnten Enten, Komorane, Silberreiher und andere Tiere beobachtet werden. An einer weiteren Station wurden eigenständig Wasserproben entnommen und mikroskopisch mit Hilfe von Frau Cornelius untersucht. Eifrig waren die Schüler und Schülerinnen dabei, z.B. den Nitrat- oder Phosphatgehalt des Teichwassers zu bestimmen.
Auch in das laufende Projekt „Ein phantastischer Karpfen für Peitz“ wurden die Schülerinnen und Schüler einbezogen, indem sie ihre Ideen für die Gestaltung eines Karpfens kreativ malerisch umsetzen konnten. Die besten Ideen werden prämiert und anlässlich der Einweihung der „Phantastischen Peitzer Karpfen“ in der Mittelinsel im Kreisverkehr Peitz am 05.11.206 auch vorgestellt.Die Fischerkate wurde zur großen Showküche. Hier bereiteten die Schülerinnen und Schüler aus frischem Karpfen viele leckere Karpfenburger, die dann gleich eine prima Mittagsmahlzeit ergaben. Angeleitet wurden die einzeln Gruppen dabei von Andreas Roschke vom Hotel „Zum Goldenen Löwen“ in Peitz, der von seiner Köchin Tina Schnerr unterstützt wurde. Wer wollte, konnte an dieser Station den Karpfen mal selbst filetieren, panieren und braten, bevor er dann zum Burger weiter verarbeitet wurde. Unter dem Thema „Karpfen als Nahrungsmittel“ gab es neben der Zubereitung von Karpfen auch viele Informationen zur gesunden Ernährung. Zum Abschluss erhielt jeder einen Fragebogen zum Thema und auch der Geschmack, Aussehen oder Mundgefühl der verkosteten Fischspeisen konnten bewertet werden. „Ich möchte bereits die Kinder und Jugendlichen für gesundes Essen und den Fisch aus der Heimat begeistern, ihnen zeigen, wie Fisch einfach und schmackhaft zuhause zubereitet werden kann. Das mit den Schülerinnen und Schülern konkret auszuprobieren und gemeinsam zu kochen macht außerdem auch viel Spaß“, so Andreas Roschke.
An allen Stationen waren die Schülerinnen und Schüler mit Eifer dabei, lernten viel über die Fischereitradition ihrer Heimatstadt und konnten sich ausprobieren. „Beeindruckt haben mich heute besonders die Experimente mit dem Wasser und das Zubereiten von Fisch, denn später möchte ich auch einmal Koch werden“, erklärt Schüler Chris Lehfeld, während er fleißig Karpfenburger für die Mitschüler vorbereitete.
Mit Informationsmaterial über den Karpfen, die Bedeutung der Teichwirtschaft und Karpfenzucht sowie einigen Fischrezepten und vielen interessanten Eindrücken endete dieser gelungene Projekttag.
 
Alle, die mehr über die Peitzer Fischzucht erfahren und die Fischer bei ihrer Arbeit erleben möchten, sind herzlich zum „Großen Fischzug“, dem Abfischen am Hälterteich in Peitz am 29./30. Oktober jeweils von 10 bis 16 Uhr, eingeladen.

Foto: C. Krüger: Karpfen zubereiten mit Koch Andreas Rochke

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten