Montag, 23.04.2018
*

Bedeckt

21 °C
Südwest 10 km/h

Neuhausen/Spree Freitag, 13 April 2018 15:13 |  von Redaktion

Neuhausen: Haftbefehl gegen 17-jährigen wegen versuchten Totschlags erlassen

Neuhausen: Haftbefehl gegen 17-jährigen wegen versuchten Totschlags erlassen

Das Amtsgericht Cottbus hat heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Cottbus gegen einen 17jährigen Jugendlichen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung erlassen.

Der Beschuldigte ist nach dem derzeitigen Ermittlungsergebnis dringend verdächtig, am Morgen des 12.04.2018 mehrfach mit einem Zierschwert auf seine Mutter eingeschlagen und diese so verletzt zu haben.

Update vom 12.04.2018: Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen nach einer Körperverletzung wurde der 17-jährige Tatverdächtige um 15:15 Uhr nach Bürgerhinweis durch Polizeibeamte aufgefunden und vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen und dem genauen Ablauf der Tat durch die Staatsanwaltschaft Cottbus und die Kriminalpolizei dauern an. Die Polizei bedankt sich bei der Bevölkerung für die Unterstützung bei der Suche nach dem Verdächtigen.

Ausgangsmeldung: Aus bislang unbekanntem Grund kam es am Donnerstagmorgen (Polizeibekannt um 06:47 Uhr) in einem Einfamilienhaus der Amtsgemeinde Neuhausen/Spree zu einer Gewaltstraftat. Nach ersten Erkenntnissen verletzte der 17-jährige Sohn seine 59-jährige Mutter mit einer Art Schwert am Kopf und an den Händen. Durch Rettungskräfte wurde die schwer verletzte Frau in eine Spezialklinik geflogen. Lebensgefahr besteht nicht. Der 17-Jährige ist derzeit flüchtig. Die intensiven Suchmaßnahmen unter Einbeziehung von Diensthunden und einem Polizeihubschrauber dauern an.

pm/red

Foto: Rike, www.pixelio.de

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten