Mittwoch, 18.10.2017
*

Heiter

10 °C
Nord 0 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Komptendorf Mittwoch, 26 Oktober 2016 12:42 |  von Redaktion

Arvato fördert Komptendorfer Spielmannszug

Arvato fördert Komptendorfer Spielmannszug Arvato fördert Komptendorfer Spielmannszug Arvato

Die Komptendorfer Spielleute sind weit über die Gemeindegrenzen hinweg bekannt und begeistern bei vielen Stadtfesten und Umzügen die Zuschauer. Für die Nachwuchsarbeit und die Reparatur defekter Instrumente hat der Arvato-Standort Cottbus/Senftenberg im Rahmen der Spendeninitiative „Dein Projekt für die Lausitz“ jetzt 1.000 Euro an den Verein gespendet.  

Fleißig übten die Trommler des Spielmannszuges während der Spendenübergabe durch Martin Gergs, Leitung Facility Management von Arvato in Cottbus und Senftenberg, und Betriebsratsmitglied Antje Ziller. René Weidner, Leiter des Spielmannszuges, führte die Gäste durch die Proberäume und erklärte das emsige Treiben. „Ende Oktober soll es für den Spielmannszug nach Spanien gehen. Während unserer zehntägigen Tour spielen wir auf verschiedenen Musikfestivals“, so Weidner, der im Zug die große Trommel spielt. „Darauf freuen wir uns schon das ganze Jahr.“  

Internationale Erfahrung haben die 36 Musiker bereits: In den Jahren zuvor bereisten sie neben Spanien und Irland auch die USA. Dort begleiteten sie die Steubenparade in New York musikalisch mit Marschmusik aus der Lausitz.  

Damit sie in Form bleiben, heißt es für alle im Verein üben, üben und nochmals üben. Da das in Gemeinschaft besser geht, wurden Anfang des Jahres während eines dreitägigen Trainingslagers gemeinsam alle Stücke für das Showprogramm einstudiert. Denn die Saison des Spielmannszuges ist lang. Bei Dorffesten, Lampionumzügen oder privaten Feier erklingen die Hörner, Trommeln und Lyras aus Komptendorf. „Wir sind fast jedes Wochenende unterwegs. Manchmal drei Tage am Stück“, berichtete Weidner den Arvato-Vertretern. „Nur Weihnachten lassen wir aus.“

Die Begeisterung für die Musik hatte Weidner bereits als Schüler gepackt. Der Funke ist auch auf die Arvato-Belegschaft übergesprungen, denn die mehr als 1.450 Mitarbeiter von Arvato in Cottbus und Senftenberg wählten den Spielmannszug Komptendorf zum Gewinner der Aktion „Dein Projekt für die Lausitz“. Mit der Spende kann die erfolgreiche Nachwuchsarbeit fortgesetzt werden. Auf ein großes Highlight im nächsten Jahr blickt der Verein schon heute: Im Juni 2017 werden nationale und internationale Spielmannszüge nach Komptendorf zum 10. Musikfest reisen.   

Über die Aktion

Im September 2011 rief Arvato in Cottbus die Aktion „Dein Projekt für die Lausitz“ ins Leben. Monatlich spendet das Unternehmen 1.000 Euro für eine gemeinnützige Einrichtung oder ein soziales Projekt in der Lausitz. Angetrieben wird die Aktion durch die Vision, die Heimat des Unternehmens und auf diesem Wege auch die eigenen Mitarbeiter sowie ihre Familien zu unterstützen. So konnten bereits 57.000 Euro an Organisationen in der Region überreicht werden.

pm/red

Bewertung:
(2 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten