Montag, 21.08.2017
*

Bedeckt

17 °C
Südwest 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Krieschow Samstag, 27 August 2016 13:16 |  von Redaktion

FlunkyKickerPong-Turnier in Krieschow geplant

FlunkyKickerPong-Turnier in Krieschow geplant

Man sieht Leute im Park oder auf Festivals, sich auf zwei Seiten gegenüberstehend, wie sie versuchen mit einem, meist selbstgebastelten, Wurfgeschoss die Flasche in der Mitte umzuwerfen.

Man sieht es auf Partys: eine Tischtennisplatte mit 10 Bierbechern auf jeder Seite zum Dreieck gestellt, aber keine Schläger. Die Spieler versuchen einen Tischtennisball in die Becher des Gegenübers zu werfen.

Diese beiden Spiele heißen Flunkyball und Beer Pong und erfreuen sich momentan (besonders bei der jüngeren Generation) an großer Beliebtheit.

Eine Kombination aus diesen beiden modernen Spielen und dem klassischen Tischkicker hat ein junges Team aus Krieschow und Eichow, unter der Leitung von Martin Heusler, ins Leben gerufen. Sie möchten am Freitag, den 16. September 2016 Neuland betreten und einen ersten Turnierabend mit dem einprägsamen Namen „Ultimate FlunkyKickerPong“ veranstalten, welcher alle drei Disziplinen zu einem Wettkampf vereint. „Wir würden uns natürlich darüber hinaus sehr freuen, wenn andere Regionen diese Idee aufgreifen würden und wir im nächsten Jahr alle Gewinner aus dem Umland zu uns nach Krieschow einladen dürften” sagte Martin Heusler.

Im Juni 2010 fand bereits ein großes Tischkickerturnier in Krieschow statt und „wir haben in Krieschow auch schon sehr viele kleinere Turniere organisiert”, fügte Steffen Teichmann, der Tischkicker-Verantwortliche, hinzu. „Die Eichower Jugend hat ebenfalls bereits viele Beer Pong - Wettkämpfe in ihrem Jugendclub ausgetragen”, ergänzte Nico Michling, der Beer Pong - Verantwortliche im Team. „Von einem Flunkyballturnier habe ich persönlich zwar noch nichts gehört, aber ich sehe fast jeden Tag in den Parks von Cottbus Flunkyball-Spieler”, erwähnte Laura Semisch, die Flunkyball-Verantwortliche.

„Insbesondere, weil es eine neue und noch nie dagewesene Veranstaltung ist, und bei vielen noch nicht bekannt, brauchten wir ein angepasstes koordiniertes Werbekonzept”, sagte Bianca Kalfhaus, Verantwortliche für das Marketing des Turniers. „Neben den einfachen digitalen Medien, wie z B. Webseiten, nutzen wir auch soziale Netzwerke, wie Facebook oder Instagram, um unsere Zielgruppe zu erreichen. Weiterhin wird es Zeitungsartikel, Flyer in den Jugendclubs der Region und Plakate an schwarzen Brettern geben.“

„Außerdem werden wir viele Unternehmen und Vereine aus der Region informieren und bitten, uns zu unterstützen – vielleicht sogar eine eigene Mannschaft zu stellen um sich mit positiver Außenwirkung zu vertreten. Etwa 140 Einladungsschreiben werden wir in den nächsten Tagen und Wochen übermitteln.” erklärt Carolin Heusler.

„Eine besondere technische Herausforderung haben wir noch geplant: Wir wollen alle Kickerspiele per Webcam live auf einem Beamer übertragen. Wenn das gut ankommt, ist für das nächste Jahr eine Liveschaltung auf YouTube und Facebook denkbar” erläutert der Technik-Verantwortliche Matthias Richter.

Das Organisationsteam freut sich auf viele motivierte Mannschaften und Teams. Und vor allem auch auf zahlreiche Zuschauer!

Alle weiteren Informationen über den Turnierablauf und die Spielregeln der einzelnen Disziplinen findet man auf www.flunkykickerpong.krieschow.de oder www.facebook.de/flunky_kicker_pong. Über die Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kann man mit dem Organisationsteam Kontakt aufnehmen.

Medien

Ultimate FlunkyKickerPong in Krieschow
Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten