Donnerstag, 14.12.2017
*

Bedeckt

1 °C
Nordost 3.1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Guben Freitag, 15 September 2017 21:07 |  von Redaktion

Radwanderung Guben - Wie gut kennen wir unsere nähere Heimat?

Radwanderung Guben - Wie gut kennen wir unsere nähere Heimat?

Der Marketing und Tourismus Guben e.V. lädt Sie wieder ein zu einer Radwanderung mit Gert Richter.

Sie fahren am westlichen Neißeufer in Richtung Süden den Oder-Neiße Radweg entlang. Anschließend unterqueren sie die Eisenbahnbrücke der ehemaligen Bahnstrecke Berlin-Breslau und dann am ehemaligen CFG vorbei.

Vor Schlagsdorf sehen sie die Reste der Neißebrücke nach Schenkendorf und halten in Schlagsdorf an der alten Kiesgrube. Weiter geht es am Neißedamm über Klein Gastrose und sie schauen dort zum „Heiligen Land“ nach Niemitzsch.

In Groß Gastrose besichtigen sie das Mühlengelände mit dem über 500 Jahre alten Mühlenstandort und der ehem. Pappenfabrik von Carl Lehmann.

Weiter geht es nach Kerkwitz – hier im Dorfkrug besteht die Möglichkeit Mittag zu essen. Nach einem Abstecher zum „Russendenkmal“ und zu den Standorten der Kerkwitzer und Atterwascher Ziegelei fahren sie am Deulowitzer Seee vorbei über Kaltenborn nach Guben.


Samstag, dem 30. September 2017
Beginn: 10.00 Uhr
Strecke und Dauer: ca. 25 km; 5-6 Stunden
Treffpunkt: Touristinformation, Frankfurter Str. 21 in Guben
Preis:8,00 € pro Person

 

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten