Donnerstag, 21.09.2017
*

Bedeckt

6 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Guben Samstag, 01 April 2017 14:20 |  von Redaktion

Chemie Guben Handballer erhalten Finanzspritze der Volksbank Spree-Neiße

Chemie Guben Handballer erhalten Finanzspritze der Volksbank Spree-Neiße

Die Volksbank Spree-Neiße eG hat am Donnerstag die Nachwuchsmannschaft des SV Chemie Guben 1990 e.V. besucht, um den Verein finanziell zu unterstützen. Bei dieser finanziellen Zuwendung in Höhe von 700 Euro handelt es sich um die Reinerträge aus dem VR-GewinnSparen der genossenschaftlichen Bankengruppe.  

Jörg Eller, Schatzmeister des Vereins, freut sich über jede Spende an den Verein. Die Kinder der D- und E-Jugend trainieren jeden Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 16.00 – 17.30 Uhr und von den Mitteln der Volksbank können nun Sportgeräten für Ballwurf, Sprungübungen, Krafttraining für den Jugendbereich angeschafft werden.  Seit über 60 Jahren zählt das GewinnSparen zu den attraktivsten Lotterien und ist somit ein Klassiker, der Spannung und Sparen miteinander verbindet. Und das geht ganz einfach: Von jedem Los in Höhe von fünf Euro werden vier Euro gespart, ein Euro ist das Losentgelt für die Lotterie. Es gibt Geldgewinne zwischen 4 Euro und 25.000 Euro. Und es finden Zusatz- und Sonderverlosungen mit attraktiven Sachpreisen statt. Doch nicht nur die Gewinnsparer profitieren von den Gewinnsparlosen, denn ein Teil des Losentgeltes, der sogenannte Reinertrag, fließt in gemeinnützige, kulturelle und soziale Projekte und Institutionen in die Region.   

Foto: René Hammel (Teamleiter der Volksbank in Guben) und Beate Burtchen (Vertriebsleiterin der Volksbank Spree-Neiße) übergaben den Scheck an den SV Chemie Guben 1990 e.V.

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten