Sonntag, 20.08.2017
*

Teils Wolkig

19 °C
West-Südwest 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Guben Mittwoch, 01 März 2017 17:39 |  von Redaktion

Ein praktischer Begleiter für unterwegs: Die Guben-App startet

Ein praktischer Begleiter für unterwegs: Die Guben-App startet

Wo ist die nächste Übernachtungsmöglichkeit? Wann hat die Stadtbibliothek heute auf? Wer ist im Rathaus mein Ansprechpartner für Gewerbeangelegenheiten? Diese und noch viele weitere Fragen können Gäste, Bürger und Unternehmer der Neißestadt ab sofort über die neue Guben-App beantwortet bekommen. Die Stadtverwaltung Guben hat in den vergangenen Monaten in enger Zusammenarbeit mit der BVB-Verlagsgesellschaft eine Anwendung für Smartphones und Tablet-Computer entwickelt, die zahlreiche Informationen bereitstellt. 

Über die ab jetzt verfügbare Guben-App können Nutzer unterwegs praktische Tipps und Empfehlungen digital erhalten. So gibt es etwa übersichtliche Neißestadtinfos, einen Rathaus-Wegweiser, nützliche Hinweise zu Sehenswürdigkeiten, interessante Freizeitangebote, ein regionales Branchenbuch sowie aktuelle Nachrichten oder Veranstaltungshinweise. Für die meisten Bürgerinnen und Bürger ist die Nutzung des Smartphones oder Tablets längst zur alltäglichen Gewohnheit geworden: „Wir wollen daher auch direkt für die mobilen Endgeräte aufbereitete Informationen unserer Stadt zur Verfügung stellen und damit Zielgruppen ansprechen, die über die üblichen Kanäle wie Zeitung und Homepage kaum noch zu erreichen sind“, begründet Gubens amtierender Bürgermeister Fred Mahro das Angebot. 

„Die Guben-App ist bewusst interaktiv gestaltet“, sagt Stadtsprecher Bernhard Schulz, der Texte und Fotos beigesteuert hat und an der Entwicklung des Konzeptes beteiligt war. So können Bürgerinnen und Bürger der Verwaltung über einen Schadensmelder etwa kaputte Straßenlaternen oder Schlaglöcher melden. „Der große Vorteil für Smartphone-Nutzer ist, dass sie auch gleich ein Foto und sogar die genauen Koordinaten mitschicken können.“ Zudem verfügt die App über einen integrierten Routenplaner, der den kürzesten Weg vom eigenen Standort zur gewünschten Adresse zeigt. Über einfach zu bedienende Anruf- und Kontaktfunktionen kann direkt aus einem ausgewählten Eintrag heraus die Zieladresse angerufen, per Email kontaktet oder Homepage aufgerufen werden. Ansprechpartner von Vereinen, Verbänden und Organisationen sind ebenso per Direktwahl zu erreichen wie die Mitarbeiter im Rathaus, die Kreisvolkshochschule, die Jugendeinrichtungen, Kindertagesstätten, Schulen oder die städtischen Einrichtungen, wie die Musikschule, Bäder oder Museen.

Die Gubener Unternehmen waren bereits vor einiger Zeit von der BVB-Verlagsgesellschaft recherchiert worden, um diese mit einem kostenlosen Grundeintrag inklusive Adresse und Telefonnummer im Branchenverzeichnis der App aufzulisten. „Wir werden nun aktiv auf die Firmen und Einrichtungen zugehen und hoffen auf viele ergänzende Rückmeldungen“, erklärt Projektkoordinator Jan Weichelt. Um die Kosten für die Entwicklung der App zu refinanzieren, wird es Gubener Unternehmen ab sofort möglich gemacht, sich kostenpflichtig noch besser in der App zu präsentieren. Dazu zählen eine bessere Platzierung des firmeneigenen Brancheneintrags mit direktem Kontakt per Telefon und E-Mail sowie Verlinkung auf die jeweilige Homepage und einer Bildergalerie. „Die Vermarktung dazu startet gegenwärtig“, kündigt Weichelt an. Die Möglichkeit des kostenlosen Grundeintrages bleibt aber weiterhin – auch direkt über die App – bestehen.  

Neben vielen weiteren Funktionen sind auch ein Veranstaltungskalender und ein Nachrichtenportal für Pressemitteilungen enthalten. „Damit die Daten automatisch auf die App transportiert werden können, wurden extra Schnittstellen und Verlinkungen bereitgestellt“, erläutert Hans Klokkers vom App-Vertrieb. Dadurch sei es nicht mehr notwendig, einzelne Mitteilungen sowohl auf die Homepage der Stadt Guben als auch in die App einzustellen. Die BVB-Verlagsgesellschaft ist Eigentümerin der App.

Die Stadtverwaltung Guben hat sich allerdings einen Einfluss auf die Inhalte der Anwendung, die auf über 90 Prozent aller Smartphones und auf den meisten Tablets funktioniert, zusichern lassen. Die Verwaltung hatte nach Prüfung der Konzepte von mehreren potenziellen Partnerfirmen Anfang 2016 letztendlich die Kooperation mit der BVB-Verlagsgesellschaft in Nordhorn (Niedersachsen) abgeschlossen. „Die App befindet sich nun in der aktiven Startphase. Trotz gründlicher Prüfung können in der alltäglichen Praxis noch Probleme oder Fehler sichtbar werden“, sagt Bernhard Schulz.

Nutzer der App werden daher gebeten, sich für Hinweise oder Ergänzungsvorschläge telefonisch (03561/6871-1041) oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu melden. Für Unternehmen, die sich in der App präsentieren wollen, ist Projektkoordinator Jan Weichelt unter Tel. 05921/9730-0 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! der richtige Ansprechpartner.  

Die offizielle Guben-App ist für Apple-Produkte, wie iPhones oder iPads, kostenlos im App-Store (http://apple.co/2mmTNln) erhältlich. Für Android-Systeme steht die App im Play Store von Google (http://bit.ly/2mDp4MS) zur Verfügung.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten