Freitag, 22.09.2017
*

Bedeckt

8 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Guben Freitag, 24 Februar 2017 14:37 |  von Redaktion

Buslinie Guben-Gubin: EU würde Vorhaben finanziell unterstützen

Buslinie Guben-Gubin: EU würde Vorhaben finanziell unterstützen

Die Lausitzer Bündnisgrünen stehen einer länderübergreifenden Buslinie zwischen den Städten Guben (Landkreis Spree-Neiße) und Gubin auf polnischer Seite positiv gegenüber. „Die Grenzregionen wachsen immer mehr zusammen. Eine regelmäßige Buslinie kann dabei nur förderlich sein“, sagt die Jänschwalder Landtagsabgeordnete Heide Schinowsky.

Unterstützung für das Vorhaben könnte von der EU kommen. Ein Ziel der EU-Kommission sei die Förderung eines nachhaltigen Verkehrs, heißt es in der Antwort auf eine Anfrage der EU-Abgeordneten Ska Keller. In diesem Zusammenhang werde auch der grenzübergreifende öffentliche Personennahverkehr gefördert. Im Rahmen des sogenannten „Interreg-V-A-Programms Deutschland/Brandenburg-Polen 2014-2020“ wird ein Betrag in Höhe von 2 Mio. Euro für umweltfreundliche, grenzübergreifende Mobilität bereitgestellt, verkündete die EU-Kommission auf Anfrage von Ska Keller.

Die konkreten Planungen für die grenzüberschreitende Buslinie zwischen Guben und Gubin gehen voran. Die Verkehrsbetriebe auf deutscher und polnischer Seite prüfen bereits die Zulässigkeit. Für die deutsche Seite hat der Landkreis Spree-Neiße die Führung übernommen. Die nächsten Gespräche sind laut dem amtierenden Bürgermeister von Guben, Fred Mahro für den 7. März angesetzt.

pm/red

Foto: ideengruen.de

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten