Mittwoch, 22.11.2017
*

Bedeckt

7 °C
Süd-Südwest 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Guben Dienstag, 20 Dezember 2016 18:02 |  von Redaktion

Guben-Beutel ab sofort bei den Altstadthändlern zu haben

Guben-Beutel ab sofort bei den Altstadthändlern zu haben

Die Innenstadthändler Gubens haben ab sofort ein besonderes Werbegeschenk in petto: den limitierten Guben-Beutel. Die knallrote Stofftasche schmückt ein Apfelsymbol mit der Aufschrift „Guben: Ich kaufe hier, die Stadt sind wir". Mit dem Guben-Beutel ist der freundliche Appell an die Neißestädter verbunden, ihr Geld in der eigenen Stadt auszugeben, erklärt Kerstin Geilich. „Denn nur, wenn die Gubener auch in der Innenstadt einkaufen, werden auch weiterhin Geschäfte vor Ort sein“, sagt die stellvertretende Citymanagerin und Geschäftsführerin des Marketing- und Tourismusvereins (MuT) Guben. Die Beutel werden ausschließlich von Händlern der Gubener Altstadt in Eigenregie beim Kauf von Produkten ausgereicht – mehr als 20 Gewerbetreibende beteiligen sich derzeit.  

Die Aktion wird über den Verfügungsfonds aus dem Städtebauförderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren (ASZ)“ finanziert. Die Umsetzung der Idee erfolgte durch die Projektgruppe ASZ in Abstimmung mit den Akteuren in der Händlerberatung. Die Aktion ist folglich auf die ASZ-Gebietskulisse in der Gubener Innenstadt beschränkt, erläutert die Vize-Citymanagerin.  

Am heutigen Dienstag, 20. Dezember 2016, waren die ersten Guben-Beutel zum Geschenke-Endspurt zu haben. Der Weihnachtsmann und die 20. Gubener Apfelkönigin waren dazu am Nachmittag im Rahmen des 9. Gubener Adventskalenders in der Altstadt unterwegs. Das Duo überreichte die Beutel gefüllt mit kleinen Geschenken, die die Innenstadthändler zur Verfügung gestellt hatten. In den Geschäften der Frankfurter Straße, Berliner Straße und Gasstraße warten nach wie vor viele weihnachtliche Angebote auf die Kunden – speziell für diejenigen, die noch ein Geschenk für Heiligabend suchen. „Es lohnt sich vorbeizuschauen und mit dem Kauf der Weihnachtsgeschenke beim Händler in der Heimstadt zugleich den Einzelhandel zu stärken“, betont Kerstin Geilich. Die Gewerbetreibenden vor Ort bieten kompetente Beratung, freundlichen Service von Mensch zu Mensch und ehrliche Preise, ergänzt sie. So manches regionale Produkt sei nur dort zu bekommen. Der Guben-Beutel wird natürlich auch noch nach dem Weihnachtsfest in den Geschäften zu haben sein.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten