Donnerstag, 23.11.2017
*

Teils Wolkig

2 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Guben Dienstag, 13 Dezember 2016 15:35 |  von Redaktion

Gubener Volksbank erstrahlt im Weihnachtsglanz

Gubener Volksbank erstrahlt im Weihnachtsglanz

Die Kinder der Kita Waldhaus haben am vergangenen Montag den Weihnachtsbaum in der Geschäftsstelle der Volksbank Spree-Neiße eG in Guben mit selbstgebasteltem Schmuck verziert. Nun erstrahlt die Tanne in weihnachtlichem Glanz.  

Seit Oktober hatte das Netzwerk Gesunde Kinder in Guben unter Leitung von Kathrin Lieske und die Volksbank Spree-Neiße zur „Altpapier-Sammelaktion“ bei den Gubener Kindereinrichtungen aufgerufen. Die Kita Waldhaus, das Montessori-Kinderhaus und die Kita „Dreikäsehoch“ aus Grano haben sich erfolgreich daran beteiligt. Nun wurde das Ergebnis gelüftet. Den ersten Platz belegte mit 1.190,00 kg gesammelten Altpapier die Kita Waldhaus. Knapp dahinter mit 1.145,50 kg ging der zweite Platz an das Montessori Kinderhaus e.V. Guben und die Kita aus Grano freute sich über den 3. Platz beim Wettbewerb mit gesammelten 519,00 kg. Als besondere Weihnachtsüberraschung überreichte Beate Burtchen, Vertriebsleiterin der Volksbank Spree-Neiße, den Kindergärten zusätzlich zum Erlös aus der Papierabgabe je einen Scheck in Höhe von 50 Euro von der Volksbank. 

Das 5. Adventstürchen stand im Zeichen des persönlichen Wunschzettels. Die Jüngsten konnten, gemeinsam mit dem Netzwerk Gesunde Kinder, Ihre eigene Wunschliste basteln und diese direkt vor Ort beim Weihnachtsmann abgeben. Schüchtern und voller Respekt traten sie dem Mann in rot gegenüber und übergaben persönlich ihre Wunschzettel. Natürlich hatte der Weihnachtsmann schon eine kleine Überraschung für jeden von ihnen dabei.

„Jedes Kind kann sich einer weiteren Überraschung zu Weihnachten gewiss sein, denn die Briefe werden gesammelt zum Weihnachtspostamt nach Himmelpfort geschickt und vom echten Weihnachtsmann beantwortet“, flüstert René Hammel, Teamleiter der Volksbank Spree-Neiße eG, den Erziehern noch ins Ohr. ‚So viel Heimlichkeit in der Weihnachtszeit‘, das haben auch die Kinder erkannt als sie sich von den Mitarbeitern der Volksbank und vom Weihnachtsmann verabschiedeten.

Foto: Volksbank Spree-Neiße eG

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten