Donnerstag, 21.09.2017
*

Bedeckt

15 °C
Südwest 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Guben Montag, 10 Oktober 2016 13:19 |  von Redaktion

Neues Equipment für Schülerzeitung an der Corona-Schröter-Grundschule in Guben

Neues Equipment für Schülerzeitung an der Corona-Schröter-Grundschule in Guben

Im Ganztagsangebot an der Corona-Schröter-Grundschule heißt es vorrangig für die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse: „mittendrin statt nur dabei“, denn sie setzen sich mit Alltagshemen auseinander und konzipieren gemeinsam mit der Sozialarbeiterin Annika Friedrich eine eigene Schülerzeitung. Das Recht auf Meinungsfreiheit nehmen die Schüler sehr ernst. In den Briefkasten für das Redaktionsteam können Anregungen, Kritik, Probleme und Wissenswertes auch in anonymisierter Form abgegeben werden.  René Hammel, Teamleiter der Volksbank Spree-Neiße eG in Guben freut sich, das Projekt der Schule mit einem Scheck in Höhe von 900 Euro für die Anschaffung von neuem Equipment unterstützen zu können. „Mit einer neuen Digitalkamera und einem neuen Notebook haben wir die Möglichkeit, unser Projekt auszubauen und gleichzeitig zu professionalisieren“, so Annika Friedrich, Schulsozialarbeiterin an der Corona Schröter Grundschule in Guben.

Sie steht den Schülern beim Gedankenaustausch und der Auseinandersetzung mit schulischen, kulturellen, wissenschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Problemen als Ansprechpartner zur Seite.  

Warum macht ihr bei der Schülerzeitung mit? Tobi: „Ich bin bei der Schülerzeitung mit dabei, weil ich mich für die Schule einsetzen möchte und die Schüler davon abbringen will, sich zu prügeln.“ Kendra: „Ich bin bei der Schülerzeitung, weil ich ein Talent fürs Organisieren habe und gerne über Aktuelles berichte.“

Foto: Tobi und Kendra zeigen René Hammel (Teamleiter der Volksbank Spree-Neiße eG in Guben) ihre Arbeit am Computer zur Erstellung der Schülerzeitung

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten