Sonntag, 17.12.2017
*

Bedeckt

0 °C
Nord 0 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Forst (Lausitz) Mittwoch, 20 August 2014 12:10 |  von Redaktion

Schlägerei im Asylbewerberheim Forst

Schlägerei im Asylbewerberheim Forst

In den Abendstunden des 19. August 2014 kam es gegen 19:00 Uhr im Asylbewerberheim von Forst zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen Asylbewerbern aus Schwarzafrika und Tschetschenien, die nach dem Eintreffen der vor Ort gerufenen Polizei unterbunden werden konnte. In den Nachtstunden gegen 02:30 Uhr flammte der Konflikt zwischen den Streitenden in einem weiteren Asylbewerberheim in der Stadt erneut auf. Auch hier mussten die verschiedenen Konfliktparteien von der Polizei getrennt werden. 

Durch die große Anzahl von Beteiligten an diesen Auseinandersetzungen und der bestehenden  Kommunikationsschwierigkeiten auf Grund der verschiedensten Sprachen gestalten sich die Ermittlungen und die Aufhellung des Motives sehr kompliziert. Die Zahl von Verletzten und die Art von Verletzungen bei diesen kann zu jetzigen Zeitpunkt noch nicht konkret benannt werden.

Im Zusammenhang mit den Geschehnissen wurden 17 Tschetschenen in polizeiliches Gewahrsam genommen.

Quelle: Polizeidirektion Süd

Foto: Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung 3.0 nicht portiert“

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten