Mittwoch, 22.11.2017
*

Wolkig

8 °C
Südwest 3.1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Forst (Lausitz) Dienstag, 17 Oktober 2017 15:17 |  von Redaktion

Mutiger Supermarkt-Kunde schlägt Räuber in Forst in die Flucht

Polizeiauto Polizeiauto

In Forst hat ein 18-Jähriger einen Räuber in die Flucht geschlagen. Ein Maskierter wollte am Montagabend einen Supermarkt in der Spremberger Straße überfallen. Im Kassenbereich hielt der Räuber ein Messer an den Hals des 18-jährigen Kunden und forderte von der Kassiererin Bargeld. Der Bedrohte konnte den Täter wegstoßen und ihn somit in die Flucht treiben. Dabei hat der Räuber ein Handy verloren, das jetzt von Kriminalisten untersucht wird.  Während des Überfalls hatte ein weiterer Kunde die Polizei gerufen. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen laufen.

pm/red

Bewertung:
(4 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten