Freitag, 18.08.2017
*

Regen

27 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Forst (Lausitz) Freitag, 23 Juni 2017 11:11 |  von (Leserreporter)

Rosengartenfesttage 2017 in Forst starteten mit Schnittrosenschau

Rosengartenfesttage 2017 in Forst starteten mit Schnittrosenschau

Gestern um 18:00 Uhr wurde die Schnittrosenschau im Besucherzentrum eröffnet. „Floristik Romy Stock“, „Gartenbau – Baumschulen Paul Engwicht“, „Parkgärtnerei & Kerativ-Floristik Bernd Wolf“ sowie das Rosengartenteam um Mara Avermann haben mit ca. 3.000 Rosen in 93 Sorten kleine Gärten unter dem Motto „Grenzenlose Blütenträume – Mit der Rose durch Europa“ gestaltet. So sind deutsche, französische, italienische, spanische und englische Gärten vertreten und gleich zu Beginn links wartet der Garten Eden auf die Besucher.

Rosenkönigin Elisabeth I. gab nach einer Begrüßung den Startschuss und die Tür zur Schnittrosenschau öffnete sich. Bis zum Sonntag können die Rosen bewundert werden. Heute früh begann das Programm mit „Clown Natscha“ mit Spaß und Zauberei die begeisterten und gebannt zuschauenden Jüngsten.

Musikalische Unterhaltung während des Tages macht einen Besuch lohnenswert. Ab 20:30 Uhr steht dann ein Höhepunkt auf dem Programm, die Krönung der 27. Forster Rosenkönigin.

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten