Montag, 25.09.2017
*

Wolkig

14 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Forst (Lausitz) Samstag, 10 Juni 2017 19:51 |  von (Leserreporter)

"Orient trifft Okzident" - Johannes Gaudium 2017 im Forster Manitu - ganz entspannt in die Vergangenheit eintauchen

"Orient trifft Okzident" - Johannes Gaudium 2017 im Forster Manitu - ganz entspannt in die Vergangenheit eintauchen

Ein historisches Spektaculum als eine Reise in die Vergangenheit der Stadt Forst zur Zeit der fast 300jährigen Herrschaft der Biebersteiner wurde heute in der Neißestadt eröffnet. Das Johannes Gaudium ist ein Mittelalterwochenende für Jedermann, welches immer am 2. Juniwochenende stattfindet. Seine Premiere feierte das Johannes Gaudium im Jahre 2014. Seitdem organisieren es die letzten Vasallen derer von Bieberstein mit viel Hingabe und Leidenschaft.

Während die Veranstalter in den letzten Wochen viel Arbeit und Schweißausbrüche überstehen mussten, war es für die Besucher des heutigen ersten Veranstaltungstages ein entspanntes Eintauchen in die Zeit des Mittelalters. Edle Damen und Herren, Recken, holde Maiden, Mägde, Knechte, Tölpel und Bettler sorgten für Erlebnisse der besonderen Art. Wunderschön gewandet waren sie alle, sorgten für Speis und Trank und ergötzende Unterhaltung. Ob Ritterspiele, Märchenspiele für die jüngsten Besucher oder den leicht bekleideten Damen von "Satya" mit Tänzen aus Tausend und einer Nacht oder dem Magier "Mister Kerosin", es war für jeden Geschmack etwas dabei. Noch bis in die späten Nachtstunden wird mittelalterlicher Folkrock aufgespielt, der Met in der Taverne ausgeschenkt und mit Magie und Feuer gefeiert.

Auch am morgigen Sonntag öffnen sich um Schlag 10 Uhr wieder die Tore zum Fest auf dem Gelände des Manitu in Forst. Wenn Sie also Lust auf angenehme Unterhaltung und eine kleine Zeitreise haben, dann schauen Sie einfach mal vorbei.

Weitere Informationen zum Programm und den Eintrittspreisen finden Sie hier: http://www.johannesgaudium.de/

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten