Dienstag, 21.11.2017
*

Bedeckt

4 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Groß Bademeusel Donnerstag, 11 Mai 2017 16:30 |  von Redaktion

Ein Wochenende im Zeichen des Turnsports

Ein Wochenende im Zeichen des Turnsports

Am ersten Maiwochenende fanden für die jungen Turnerinnen und Turner des Turnbezirks Lausitz die Bezirksmeisterschaften statt. Am 06.05.17 kämpften die Jugend- und Erwachsenenklassen in Lauchhammer und am 07.05.17 die Kinder in Forst um die Medaillen. In Lauchhammer gingen 21 Mädchen und junge Frauen aus 4 Vereinen und leider nur 5 männliche Teilnehmer an die Geräte. Bei der sehr leistungsstarken Konkurrenz aus Eisenhüttenstadt, Cottbus und Lauchhammer freute sich die SG Bademeusel, dass sie am Ende mit Florentine Ciecinski, Anthea Puttrich und John Singer in 3 Leistungsklassen die Bezirksmeister stellen konnte. Silber ging an Niclas Gärtner. Nach der Siegerehrung wurde sich allgemein mit „Tschüss bis morgen in Forst“ verabschiedet. Tatsächlich waren viele Kampfrichter, Trainer und Helfer das ganze Wochenende im Einsatz. Wie auch Florentine und Anthea verbrachten trotz Abistress viele Aktive den Sonntag als Kampfrichter oder Betreuer wieder in der Turnhalle. Die Bezirksmeisterschaft der Kinder am 07.05.17 musste aufgrund der hohen Teilnehmerzahl von genau 100 Mädchen und 14 Jungen aus 7 Vereinen in einen Vormittags- und einen Nachmittagsdurchgang aufgeteilt und sowohl die Mehrzweckhalle als auch die Gerätturnhalle im Gymnasiumsgebäude genutzt werden. Bei der Organisation wurden die Bademeuseler dieses Jahr tatkräftig vom Turnbezirk Lausitz unterstützt. Leistungsmäßig konnten wieder besonders die Vereine BSG Stahl Eisenhüttenstadt, TV Cottbus 1861 und TGV Lauchhammer überzeugen. Doch auch die kleineren Vereine setzten Achtungszeichen. So erturnte sich z. B. die Mädchenmannschaft aus Burg in der Klasse P5 eine Silbermedaille. Bademeusel war vor allem in der Klasse P4 erfolgreich, in der es die Mädchenmannschaft auf das oberste Treppchen schaffte. Die beste Leistung in dieser Mannschaft erbrachte diesmal Maria Roick, die mit Silber in der Einzelwertung belohnt wurde. Mit Gordon Giesche konnte sich die SG Bademeusel über einen weiteren Bezirksmeistertitel freuen. Jeannine Weber verfehlte in der LK4+ die Bronzemedaille nur um 0,05 Punkte und auch ihre Mannschaft landete nach hartem Kampf auf dem etwas undankbaren,aber doch ganz beachtenswerten 4. Platz von insgesamt 7 Mannschaften. Abschließend sei den vielen Kampfrichtern, Betreuern und fleißigen Helfern hintern den Kulissen gedankt. Ein besonderer Dank gilt auch den ehrenamtlichen Trainern und Übungsleitern, die Woche für Woche einen Großteil ihrer Freizeit einsetzen, um ihre Liebe zum Turnsport an die Kinder und Jugendlichen weiterzugeben.

 

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten