Sonntag, 20.08.2017
*

Wolkig

19 °C
West-Südwest 3.1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Forst (Lausitz) Dienstag, 04 April 2017 12:18 |  von Redaktion

Kinderarzt-Praxis der CTK-Poliklinik eröffnet in Forst

Kinderarzt-Praxis der CTK-Poliklinik eröffnet in Forst

Gestern hat in Forst die Kinderarztpraxis der Poliklinik des Carl-Thiem-Klinikums in den Räumen der Lausitz Klinik Forst eröffnet.

Die CTK-Poliklinik konnte für die Kinderarzt-Praxis Mathias Genné gewinnen. Der erfahrene Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin stammt aus Forst und hat seine Facharztausbildung am CTK in Cottbus absolviert. Nachdem er 2012 als Oberarzt an das Krankenhaus Weißwasser wechselte, wurde er dort 2014 Chefarzt der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin.

Zur Praxiseröffnung überbrachten Jens Handreck, stellvertretender Bürgermeister und Verwaltungsvorstand für Finanzen und Sicherheit der Stadt Forst, der Geschäftsführer der Lausitz Klinik Forst Hans-Ulrich Schmidt sowie Dr. med. Götz Brodermann, Geschäftsführer des CTK, ihre Glückwünsche. Jens Handreck: „Ich freue mich über das Engagement des Cottbuser Krankenhauses und bin froh, dass die kinderärztliche Versorgung in Forst nun wieder langfristig gesichert ist.“

Dr. med. Götz Brodermann: „Wir freuen uns mit Mathias Genné eine stabile wohnortnahe kinderärztliche Versorgung am Standort Forst anbieten zu können.“ Neben dem Hüftultraschall für Säuglinge bietet Herr Genné Allergietests und auch die sich bedarfsweise anschließende Hyposensibilisierung an.

Bild: Jens Handreck (l.), stellvertretender Bürgermeister und Verwaltungsvorstand für Finanzen und Sicherheit der Stadt Forst, der Geschäftsführer der Lausitz Klinik Forst Hans-Ulrich Schmidt (2. v.l.) und CTK-Geschäftsführer Dr. med. Götz Brodermann (r.) gratulieren Mathias Genné zur Praxiseröffnung.; Foto: CTK

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten