Montag, 18.12.2017
*

Bedeckt

0 °C
Süd 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Forst (Lausitz) Dienstag, 22 November 2016 21:06 |  von (Leserreporter)

Forster Wochenblatt: Der Kapitän übergab das Ruder

Forster Wochenblatt: Der Kapitän übergab das Ruder

Nach über 26 Jahren als Herausgeber des „Forster Wochenblattes“ lud Ullrich Otto Kohlstock heute zu einem Abschiedsempfang und stellte auch seine Nachfolger vor. Die erste Ausgabe des „Forster Wochenblattes“ nach der Wende erschien am 1. Mai 1990. Das übliche Rentenalter hat er bereits überschritten und ich bin sicher, dass ihm dieser Schritt trotzdem nicht ganz einfach gefallen ist. Und auch in Zukunft wird er die Entwicklung 'seines Babys' aufmerksam verfolgen. Vor einiger Zeit sagte er mir als ich ihn darauf ansprach: „Die Entscheidung ist gefallen, es gibt kein Zurück.“

Nun geht er also, diese journalistische Forster Institution. Voll war es heute, da die Forster aus Politik und Wirtschaft kamen, um ihn in der Ruhestand zu verabschieden.

Lena Paul, ursprünglich Bürokauffrau, die aber schon immer den Wunsch hatte zu schreiben und inzwischen mehrere Romane veröffentlicht hat und Jens Dräger, gelernter Schneider, der in das Druckereigewerbe wechselte und auch zwei Bücher veröffentlicht hat, werden das Ruder des Forster Wochenblattes nun in die Hand nehmen.

Ich wünsche dem Urgestein „Ulli“ einen wunderbaren 'Un'ruhestand und Lena und Jens ein gutes Händchen für die Zukunft des Wochenblattes.

Foto: Ulli Kohlstock (rechts) mit Andreas Wolff

Bewertung:
(3 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten