Samstag, 25.11.2017
*

Wolkig

6 °C
Südost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Forst (Lausitz) Mittwoch, 21 September 2016 10:54 |  von Redaktion

Verstopfte Abwasserpumpen in Forst - Toilette als Mülleimer

Verstopfte Abwasserpumpen in Forst - Toilette als Mülleimer

Der Schmutzwassertransport über das Kanalnetz und die Reinigung in der Kläranlage ist in der Stadt Forst (Lausitz) ohne den Einsatz einer Vielzahl von Pumpen nicht durchführbar. So wird der Schmutzwassertransport bis zur Kläranlage derzeitig durch 31 Pumpwerke realisiert. Von den eingesetzten Pumpen werden eine hohe Zuverlässigkeit, eine energieeffiziente Arbeitsweise und eine lange Lebensdauer erwartet. Die auf dem Markt erhältlichen Pumpentypen erfüllen in der Regel diese Kriterien. An die Grenze ihrer Leistungsfähigkeit kommen diese Pumpen jedoch, wenn sich Stoffe im Schmutzwasser befinden, die dort nicht hinein gehören. Über die Toiletten entsorgte Hygieneartikel, Feuchttücher, Verbandsmaterialien, Textilien oder ähnliche Stoffe verzopfen sich und verstopfen dann die Abwasserpumpen aber auch Abwasserleitungen.

Im Gegensatz zum Toilettenpapier besitzen diese Stoffe durch den hohen Anteil an Kunststofffasern keine sich auflösenden Eigenschaften während des Schmutzwassertransportes.

Fällt eine Pumpe aus, ist einerseits ein Rückstau im Kanalnetz nicht auszuschließen und andererseits ist diese Verstopfung nur durch manuellen Einsatz der Mitarbeiter der Städtischen Abwasserbeseitigung Forst (Lausitz) zu beseitigen. Diese Störungsbeseitigung bindet Kapazitäten, die an anderer Stelle sinnvoller eingesetzt werden könnten und verursacht dazu noch erhebliche Kosten, welche sich dann natürlich auch in den Schmutzwassergebühren niederschlagen. Bitte vermeiden Sie die Entsorgung von Hygieneartikeln, Feuchttüchern, Verbandsmaterialien und Textilien über die Toilette.

Diese Artikel gehören in den Restmüll. Nach dem Motto „ Erst denken, dann spülen“!

Foto: Städtische Abwasserbeseitigung Forst (Lausitz)

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten