Montag, 25.09.2017
*

Bedeckt

13 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Forst (Lausitz) Montag, 03 Oktober 2016 19:41 |  von (Herausgeber)

„Die Drachen sind los!“ – buntes Herbsttreiben rund um die Forster Stadtkirche

„Die Drachen sind los!“ – buntes Herbsttreiben rund um die Forster Stadtkirche

Am Freitag, den 7. Oktober 2016 von 8 bis 16 Uhr findet zum 12. Themenmarkt in der Forster Innenstadt ein buntes herbstliches Treiben statt. Rund um die Stadtkirche St. Nikolai präsentieren sich Frischehändler, Kunsthandwerk und kulinarische Spezialitäten. Hausgemachte Marmeladen und Honigprodukte können gleich nach dem Brötchenkauf am Backstand mitgenommen werden. Seit einigen Wochen gibt es in der Berliner Straße als Schaufenstergestaltung eine Drachenausstellung zu sehen, die der Drebkauer Drachenvater gestaltet hat. Mehr als 1.250 Drachen hat er bisher selbst gebaut, darunter Deltadrachen und Kastendrachen. Durch seine traditionellen Drachenfeste in Drebau ist er überregional bekannt und am 7. Oktober ab 10 Uhr auf dem Herbstmarkt, um mit Kindern bunte Drachen zu basteln. Fragen rund um den Drachenbau, die optimale Länge eines Drachenschwanzes oder den richtigen Wind beantwortet er gern. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen hat Dieter Klante auch schon die Wiese hinter dem Platanenhain mit seinen Drachen getestet, eine Drachen-Dreierkette stieg in die Luft.

Ab 10 Uhr lädt der Seniorenbeirat Forst zu aktiver Betätigung auf dem Boulefeld unter den Platanen ein. Wer möchte kann das beliebte Spiel aus Frankreich einfach mal ausprobieren, oder sich bei einem Spiel mit anderen messen.

Als neuer Partner ist das Netzwerk Gesunde Kinder mit einer Obstverkostung für Kinder dabei, Interessenten können sich hier auch über die Arbeit des Netzwerkes informieren. Am Stand des Rassekaninchenzuchtvereins D 97 Forst (L.) e.V. können sich die Besucher wieder Kaninchen anschauen, tolle Dekorationen des Bezirksverbandes der Gartenfreunde Forst (L.) e.V. zeigen die herbstliche Vielfalt in der Natur, Tipps für den Garten und Gestaltungsanregungen aus erster Hand gibt es hier auch. Dabei unterstützt die Agrargenossenschaft Forst eG mit rustikalen Strohballen.

Alle Forster und Gäste sind eingeladen, mit ihren Kindern oder Enkelkindern eigene Drachen mitzubringen und auf der Wiese an der Stadtkirche steigen zu lassen!

Vielleicht hat ja noch der eine oder andere einen selbstgebauten Drachen im Keller oder auf dem Dachboden?

Die Themenmärkte werden seit 2011 über das Förderprogramm Aktive Stadt- und Ortsteilzentren unterstützt.

pm/red

Foto: Helmut Fleischhauer

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten