Dienstag, 22.08.2017
*

Bedeckt

17 °C
West-Südwest 6.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Leuthen Donnerstag, 17 November 2016 11:17 |  von Redaktion

Diensthund erschnüffelt Räuber bei Leuthen

Diensthund erschnüffelt Räuber bei Leuthen

Ein flüchtiger Räuber wurde heute Morgen in der Nähe des Haltepunktes Leuthen durch einen Diensthund der Bundespolizei gestellt. Beamte konnten den 17-Jährigen festnehmen.

Der junge Mann hielt einer 19-Jährigen um 5:40 Uhr am Haltepunkt Leuthen zunächst den Mund zu und forderte dann die Herausgabe ihres Handys. Die verängstigte Frau folgte den Anweisungen des Mannes. Der Räuber flüchtete daraufhin vom Tatort.

Das Opfer informierte das Zugpersonal der einfahrenden Regionalbahn. Einsatzkräfte der Landes- und Bundespolizei begannen daraufhin unverzüglich mit Fahndungsmaßnahmen. Ein Diensthund der Bundespolizei nahm die Fährte des Flüchtigen auf und brachte die Beamten zu dem Räuber. Der Mann versuchte zunächst zu flüchten und wehrte sich durch Treten, konnte aber durch die Beamten festgenommen werden. Bei der Durchsuchung des 17-Jährigen fanden die Bundespolizisten schließlich das entwendete Mobiltelefon auf.

Der Täter wurde zur weiteren Bearbeitung an die zuständige Polizei des Landes Brandenburg übergeben.

pm/red

Foto: Petra Bork  / www.pixelio.de

 

Bewertung:
(6 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten